Login

Toyota GT 86: Bestellbar

13.03.2012 10:33:45 | Cornelia Wahl
Toyota GT 86Toyota hat heute (13.3.) die Verkaufsfreigabe für den Sportwagen GT 86 gegeben. Demnach ist der 2+2-Sitzer ab 29.990 Euro in Deutschland zu haben.

Saugmotor mit 200 PS

Der Toyota GT 86 verfügt über einen Saugmotor mit einem Hubraum von 1998 Kubikzentimetern. Die Boxer-Konstruktion arbeitet mit Direkteinspritzung. Der 2,0-Liter leistet 147 kW (200 PS). Das maximale Drehmoment beträgt 205 Newtonmeter. Die Kraftübertragung übernimmt je nach Wahl eine Sechsgang-Handschaltung oder eine Sechsstufen-Automatik. Der hinterradangetriebene, um die 1200 Kilogramm schwere GT 86 beschleunigt von null auf 100 km/h in 7,6 Sekunden. Mit Automatikgetriebe dauert der Vorgang 0,6 Sekunden länger. Maximal kann der japanische Sportwagen 230 km/h schnell sein. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 6,9 Liter je 100 Kilometer liegen. 

Kompakte Abmessungen

Der GT 86 ist 4,24 Meter lang, 1,775 Meter breit und 1,285 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,57 Meter. Die Lage von Motor und Fahrgastzelle ist so gewählt, dass eine nahezu ausgeglichen Gewichtverteilung erreicht wird. Der GT 86 hat an der Vorderachse eine McPherson- und an der Hinterachse eine Doppelquerlenker-Konstruktion montiert. Die Scheibenbremsen sind vorne und hinten innenbelüftet. Der Kofferrauminhalt ist mit 243 Litern bemessen.

Umfangreiche Ausstattung

Zur Grundausrüstung des Toyota GT 86 zählen zum Beispiel Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlichter, Nebelscheinwerfer und 17 Zoll große Leichtmetallfelgen. Darüber hinaus sind eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage und ein schlüsselloses Start- und Zugangssystem im Serienumfang enthalten. Auch an Bord sind das Multimedia-System Toyota Touch. Die dynamische Stabilitätskontrolle kann abgeschaltet werden. Sieben Airbags, darunter einer fürs Fahrerknie schützen die Insassen. Gegen Aufpreis ist eine Leder-Alcantara-Ausstattung mit beheizbaren Sitzen zu bekommen. Weitere erhältliche Extras sind eine Einparkhilfe hinten und das Navigationssystem Touch & Go. Die Sportlichkeit kann mit einem Aero-Paket (enthält Spoiler-Kit für vorne und hinten, Seitenschweller und einen Heckflügel) unterstrichen werden. Als Außenlackierung stehen sieben Farbtöne zur Wahl.

Die Markteinführung für den Toyota GT 86 ist für den 15. September vorgesehen. 

Bild: Toyota