Login

VW Passat Variant R-Line: Neue Ausstattung

02.05.2012 16:37:25 | Cornelia Wahl
VW Passant Variant R-LineVW bietet für den Passat Variant ab sofort die eigenständige Ausstattung R-Line an. Neu gestaltete Stoßfänger und Seitenschweller im R-Design verleihen dem Kombi eine sportlichere Note. Auffällig an der Front zeigen sich der sehr große Kühllufteinlass, das R-Logo im Kühlergrill und die integrierten Nebelscheinwerfer. Am Heck erscheint der Diffusor in Glanzschwarz lackiert. Die Wagenfarbe findet sich am Dachkantenspoiler. Die Dachreling ist silber eloxiert. Zum Umfang der R-Line-Ausstattung für den VW Passat Variant gehören auch ein Sportfahrwerk und eine Tieferlegung um 15 Millimeter (nicht bei Fahrzeugen mit der adaptiven Fahrwerksregelung DCC). Den Fahrbahnkontakt stellen 17 Zoll große Leichtmetallräder im Design Mallory her. Die silberfarbenen Felgen sind 235er-Mobilitätsreifen bezogen. Der Innenraum des Passat Variant R-Line wird von Sportsitzen im Kyalami-Design, Dekoreinlagen in Titansilber und einem Sport-Lederlenkrad charakterisiert. Edelstahl findet sich an den Pedalen und an den Einstiegsleisten der Türen, die das R-Logo tragen. Der Einstiegspreis für einen VW Passat Variant R-Line liegt bei 30.225 Euro.

R-Line-Designpaket gegen Aufpreis

Sowohl für die Limousine als auch für den Kombi des Passat bietet VW nun auch ein R-Line-Designpaket an. Das Optionspaket ist erhältlich für die Ausstattungen Comfortline und Highline. Seine Kennzeichen sind R-Line-Stoßfänger und je nach Karosserieform ein Heck- oder Dachkantenspoiler, der in Wagenfarbe lackiert ist. Außerdem gibt es neu designte Seitenschweller im R-Styling und das R-Line-Logo im Kühlergitter. Der Aufpreis für das R-Line-Designpaket beträgt 990 Euro.

Bild: VW