Tokyo Motor Show 2013: Lexus

04.11.2013 17:39:14 | Cornelia Wahl
Lexus RC - FrontansichtLexus zeigt auf der Tokyo Motor Show 2013 das Sportcoupé  RC und einen neuen Motor für das Konzeptauto LF-NX.

Lexus RC

Der Lexus RC ist ein zweitüriges Sportcoupé. Die Front zieren ein Diabolo-Kühlergrill und dreieckige Scheinwerfer. Der Viersitzer misst in der Länge 4,70 Meter. Die rote Außenlackierung wirkt dank eines speziellen Beschichtungsprozesses hell und kontrastreich. Als Räder stehen 18-Zoll-Felgen im Fünf-Speichendesign oder 19-Zoll-Felgen mit zehn Speichen zur Wahl. Kontrastreiche Farben und Materialien bestimmen die Innenraumgestaltung des RC. Dazu kommt ein eigens entwickeltes Lichtkonzept, ein neuer Farbton und Echtholz-Applikationen. Das Cockpit ist in eine obere Infoebene und eine untere Bedienebene. Oben sind die Instrumententafel und der sieben Zoll große Navigationsbildschirm vorhanden. In der Mittelkonsole befindet sich das Remote Touch Interface. Die vier Sitze im RC sind auf einen optimierten Komfort und Seitenhalt ausgelegt. Das Coupé zeigt sich in zwei Antriebsvarianten: mit einem 3,5-Liter-V6-Benziner (234 kW/318 PS, 380 Nm Drehmoment) und mit einem Hybridantrieb mit einem 2,5-Liter-Verbrennungsmotor und einem Elektroaggregat. Die Kraftübertragung beim 3,5-Liter übernimmt eine Achtstufen-Automatik. 

Lexus LF-NX TurboKonzeptfahrzeug LF-NX

Darüber hinaus zeigt Lexus auf der Heimmesse in Japan einen neu entwickelten 2,0 Liter großen Turbomotor im Konzeptfahrzeug LF-NX. Dazu zeigt sich der kompakte Crossover mit einem abgesenkten Schwerpunkt, einem Kühlergrill in Chromoptik und mit tiefem Frontspoiler sowie einem schmalen unteren Lufteinlass. Hochglänzend schwarz sind die vertikalen Lufteinlässe, die Radhauseinfassungen und die Seitenschweller. Letztere haben als Kontrast eine mattsilberne Leiste montiert bekommen. Am Heck zeigen sich deutlich die Endrohre der Auspuffanlage und ein Diffusor. Seitlich fallen die 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen auf. Im Innenraum gibt es eine rote Beleuchtung für die Instrumente, die Türen und den Dachhimmel. Der zwei Liter große Vierzylinder-Turbomotor arbeitet mit variabler Ventilsteuerung und einem Twinscroll-Turbolader. Der Abgaskrümmer ist im Zylinderkopf integriert. 

Die Tokyo Motor Show findet hat für die Besucher ihre Tore vom 23. November bis zum 1. Dezember 2013 geöffnet. 

Bilder: Lexus
aktualisiert 20.11.2013 14:52:06