WRC 2014: Rallye Mexiko

10.03.2014 13:42:25 | Cornelia Wahl
WRC 2014 - Rallye Mexiko - Sébastien OgierBei der World Rally Championship (WRC)-Veranstaltung in Mexiko feierte Volkswagen einen Doppelsieg. Den WM-Lauf gewannen Sebastien Ogier/Julien Ingrassia vor den Markenkollegen Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila. 

VW dominiert von Tag eins an

Den Grundstein für den Doppelerfolg legten beide Fahrerpaarungen bereits am ersten Tag, den sie als Erste beziehungsweise Dritte beendeten. Den zweiten Tag konnten beide VW-Teams fehlerfrei absolvieren. Nach dem zweiten Tag führte Ogier vor Latvala. Am dritten Tag kontrollierten beide Teams das Tempo und das Geschehen. Am Ende stand der Doppelsieg fest. 

Gesamtwertung: Ogier übernimmt Führung

In der Gesamtwertung führt Ogier mit drei Zählern vor Latvala. Gesamtdritter ist Mads Ostberg, der 31 Punkte hinter dem Führenden Ogier geführt wird. 


Ergebnis Rallye Mexiko 2014
 
Platz Fahrer/Beifahrer Auto Zeit
1 Sébastien Ogier VW Polo R WRC 4:27.41,8 h
2 Jari-Matti Latvala VW Polo R WRC + 1.12,6 min
3 Thierry Neuville Hyundai i20 WRC + 5.28,6 min
4 Elfyn Evans Ford Fiesta RS WRC + 6.49,3 min
5 Martin Prokop Ford Fiesta RS WRC + 9.54,4 min
6 Benito Guerra Ford Fiesta RS WRC + 12.57,6 min
7 Chris Atkinson Hyundai i20 WRC + 15.15,4 min
8 Mikko Hirvonen Ford Fiesta RS WRC + 17.06,8 min
9 Mads Østberg Citroën DS3 WRC + 25.41,6 min
10 Yuriy Protasov Ford Fiesta RS WRC + 28.18,2 min

WRC 2014 - Stand nach der 3. WRC-Rallye
 
Platz Fahrer Punkte
1 Sébastien Ogier 63
2 Jari-Matti Latvala 60
3 Mads Østberg 32
4 Andreas Mikkelsen 24
5 Elfyn Evans 20
6 Bryan Bouffier 18
7 Mikko Hirvonen 18
8 Kris Meeke 17
9 Thierry Neuville 15
10 Ott Tanak 10


WRC-Rallye 2014 - Schweden
WRC-Rallye 2014 - Monte Carlo

Bild: Volkswagen