Formel 1 - GP Kanada - Rennen: Erster Saisonsieg für Red Bull

08.06.2014 21:59:05 | Cornelia Wahl

GP Kanada - Daniel Ricciardo (Red Bull) auf dem Weg zum ersten Formel-1-SiegDaniel Ricciardo holt beim Großen Preis von Kanada den ersten Saisonsieg für Red Bull. Zweiter wurde Nico Rosberg im Mercedes. Ricciardos Teamkollege Sebastian Vettel wurde Dritter. Lewis Hamilton im zweiten Mercedes schied mit einem technischen Defekt aus. Für Ricciardo ist es der erste Sieg in einem Formel-1-Rennen. 

Spannende Zweikämpfe

Sebastian Vettel, der gleich nach dem Start an Lewis Hamilton vorbeizog und damit auf Rang zwei vorrückte, fiel im Laufe des Rennens auf den dritten Platz zurück. Den musste sich der Weltmeister erkämpfen: Ihm im Nacken saß Felipe Massa im Williams, der wenige Runden vor Schluss fast am Heppenheimer vorbeiziehen konnte. Wegen Problemen am Force India von Perez konnte Vettel den Zweikampf für sich entscheiden. Besser erging es Daniel Ricciardo. Vettels Teamkollege konnte zwei Runden vor dem Rennende Nico Rosberg überholen und übernahm die Führung. An der Spitze lieferten sich lange Zeit die beiden Mercedes ein heißes Rennen. So heiß, dass etwa in der Mitte des Rennens bei den Mercedes von Rosberg und Hamilton zu einem Leistungsverlust kam. Beide Mercedes kamen dann zu einem außerplanmäßigen Boxenstopp. Anschließend fiel in Runde 47 Lewis Hamilton mit einem technischen Defekt aus. Während die Mercedes mit Problemen zu kämpfen hatten, fuhr Felipe Massa im Williams auf Rang eins vor. Nico Hülkenberg (Force India) wurde Fünfter. Adrian Sutil fuhr seinen Sauber auf den 13. Platz.

Zwei Safety-Car-Einsätze

Bereits kurz nach dem Start in Runde eins kam es zu einem  Unfall. Jules Bianchi knallte mit seinem Marussia in die Mauer, nachdem ihn sein Teamkollege Max Chilton beim Anbremsen von Kurve vier abgeschossen hat  Bianchi blieb scheinbar unverletzt. Bis das demoliere Auto und die Teile von der Strecke entfernt waren, übernahm das Safety Car die Führung. Es kam Ende der Runde sieben rein und es gab einen fliegenden Neustart. In der letzten Runde kam es zu einem heftigen Unfall zwischen Felipe Massa (Williams) und Sergio Perez (Force India), der den Einsatz des Safety Cars nötig machte. Felipe Massa fuhr auf den Boliden von Perez auf und schlug heftig in die Streckenbegrenzung ein. Beide Rennfahrer konnte ihren demolierten Wagen aus eigener Kraft verlassen und sind ersten Informationen scheinbar soweit in Ordnung. 

Adrian Newey bleibt bei Red Bull Racing

Vor dem Rennen gab Red Bull Racing bekannt, dass Adrian Newey für den Rennstall weiterhin als Berater zur Verfügung steht. Darüber hinaus wird er sich weiteren Projekten von Red Bull, über die später informiert werden soll, widmen. 

Gesamtwertung: Rosberg baut Führung aus

In der Gesamtwertung führt nach wie vor Nico Rosberg, der seinen Vorsprung auf Lewis Hamilton ausbauen konnte. Ricciardo rückt auf Rang drei vor. Sebastian Vettel verbessert sich auf Platz fünf.

Das nächste Rennen ist der GP von Österreich.

Ergebnis GP Kanada 2014
 
Zieleinlauf Fahrer Team Zeit
1 Daniel Ricciardo Red Bull Racing  1:39.12,830 h
2 Nico Rosberg Mercedes  + 0,4236 s
3 Sebastian Vettel Red Bull Racing  + 0,5247 s
4 Jenson Button McLaren  + 11,755 s
5 Nico Hülkenberg Force India  + 12,843 s
6 Fernando Alonso Ferrari  + 14,869 s
7 Valtteri Bottas Williams  + 23,578 s
8 Jean-Eric Vergne Toro Rosso  + 28,026 s
9 Kevin Magnussen McLaren  + 29,254 s
10 Kimi Räikkönen Ferrari  + 53,678 s
11 Sergio Perez Force India  + 1 Runde
12 Felipe Massa Williams  + 1 Runde
13 Adrian Sutil Sauber  + 1 Runde
14 Esteban Gutierrez Sauber + 6 Runden

Formel 1 - WM-Stand nach dem 7. Saison-Lauf 2014
 
Platz Fahrer Punkte
1 Nico Rosberg 140
2 Lewis Hamilton 118
3 Daniel Ricciardo 79
4 Fernando Alonso 69
5 Sebastian Vettel 60
6 Nico Hülkenberg 57
7 Jenson Button 43
8 Valtteri Bottas 40
9 Kevin Magnussen 23
10 Sergio Perez 20
11 Felipe Massa 18
12 Kimi Räikkönen 18
13 Romain Grosjean 8
14 Jean-Eric Vergne 8
15 Daniil Kyvat 4
16 Jules Bianchi 2

Formel 1 - WM-Stand Konstrukteure nach dem 7. Lauf 2014
 
Platz Team Punkte
1 Mercedes 258
2 Red Bull 139
3 Ferrari 87
4 Force India 77
5 McLaren 66
6 Williams 58
7 Toro Rosso 12
8 Lotus 8
9 Marussia 2

Formel 1 - 2014: GP Kanada - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP China - Rennen
Formel 1 - 2014: GP China - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Australien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Australien - Qualifying
Formel 1 - 2014: Die Regeländerungen
Formel 1 - 2014:: Fahrer und Teams

Bild: Infiniti (Tom Pennington/Getty Images)