Startseite

Formel 1 - GP Großbritannien - Rennen: Hamilton siegt

06.07.2014 18:05:25 | Cornelia Wahl
GP Großbritannien- Lewis Hamilton gewinnt den Heim-Grand-PrixDer Brite Lewis Hamilton (Mercedes) gewann den Großen Preis von Großbritannien. Zweiter wurde Williams-Pilot Valtteri Bottas. Bester Red-Bull-Pilot war Daniel Ricciardo auf Rang drei. Weltmeister Sebastian Vettel erreichte nach einem verpatzten Start, an dem er von Platz zwei auf Rang fünf zurückfiel, am Ende den fünften Rang. 

Hülkenberg punktet

Nico Hülkenberg im Force India holte mit Platz acht Punkte. Adrian Sutil (Sauber) sah auf Rang 13 mit einer Runde Rückstand die Zielflagge. Für Nico Rosberg war der Große Preis von Großbritannien eine Nullnummer. Wegen eines Getriebedefekt schied der derzeit in der Fahrerweltmeisterschaft Führende in der 28. Runde aus. 

Schwerer Crash von Räikkönen sorgt für Verzögerung

Das Rennen wurde zu Beginn von einem schweren Unfall überschattet. Der Finne in Ferrari-Diensten, Kimi Räikkönen, kam nach dem Start nach rechts von der Strecke ab. Beim Zurückfahren wurde sein Ferrari ausgehebelt. Der Bolide knallte zunächst ungebremst rechts in die Leitplanke. Anschließen stoppte ihn die Streckenbegrenzung auf der linken Streckenseite. Der Finne humpelte danach. Er soll ersten Informationen zufolge eine Verletzung am Knöchel erlitten haben. Wegen der Beseitigung der Trümmerteile und der Reparatur der Leitplanken musste das Rennen für etwa eine Stunde unterbrochen werden ehe es hinter dem Safety Car losging. 

Ein Blick in die Fahrer-Gesamtwertung

In der Gesamtwertung bleibt Nico Rosberg auf Rang eins. Sein Vorsprung auf Lewis Hamilton, der Gesamt-Zweiter ist, schrumpfte auf vier Zähler. Gesamt-Dritter bleibt Daniel Ricciardo. Sebastian Vettel ist Sechster. 

Das nächste Rennen ist der GP von Deutschland.

Ergebnis GP Großbritannien 2014
 
Zieleinlauf Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes  2:26.52,094 h
2 Valtteri Bottas Williams-Mercedes  + 30,135 s
3 Daniel Ricciardo Red Bull Racing  + 46,495 s
4 Jenson Button McLaren  + 47,390 s
5 Sebastian Vettel Red Bull Racing  + 53,864 s
6 Fernando Alonso Ferrari  + 59,946 s
7 Kevin Magnussen McLaren  + 62,563 s
8 Nico Hülkenberg Force India  + 88,692 s
9 Daniil Kvyat Toro Rosso  + 89,340 s
10 Jean-Eric Vergne Toro Rosso  + 1 Runde
11 Sergio Perez Force India  + 1 Runde
12 Romain Grosjean Lotus  + 1 Runde
13 Adrian Sutil Sauber  + 1 Runde
14 Jules Bianchi Marussia  + 1 Runde
15 Kamui Kobayashi Caterham  + 2 Runden
16 Max Chilton Marussia  + 2 Runden

Formel 1 - WM-Stand nach dem 9. Saison-Lauf 2014
 
Platz Fahrer Punkte
1 Nico Rosberg 165
2 Lewis Hamilton 161
3 Daniel Ricciardo 98
4 Fernando Alonso 87
5 Valtteri Bottas 73
6 Sebastian Vettel 70
7 Nico Hülkenberg 63
8 Jenson Button 55
9 Kevin Magnussen 35
10 Felipe Massa 30
11 Sergio Perez 28
12 Kimi Räikkönen 19
13 Jean-Eric Vergne 9
14 Romain Grosjean 8
15 Daniil Kyvat 6
16 Jules Bianchi 2

Formel 1 - WM-Stand Konstrukteure nach dem 9. Lauf 2014
 
Platz Team Punkte
1 Mercedes 326
2 Red Bull 168
3 Ferrari 106
4 Williams 103
5 Force India 91
6 McLaren 90
7 Toro Rosso 15
8 Lotus 8
9 Marussia 2



Formel 1 - 2014: GP Großbritannien - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Österreich - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Österreich - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Kanada - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Kanada - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP China - Rennen
Formel 1 - 2014: GP China - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Australien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Australien - Qualifying
Formel 1 - 2014: Die Regeländerungen
Formel 1 - 2014:: Fahrer und Teams

Bild: Mercedes