Formel 1 - GP Deutschland - Rennen: Nico Rosberg gewinnt Heim-GP

20.07.2014 15:55:23 | Cornelia Wahl
GP Deutschland -  Nico Rosberg gewinnt den Heim-Grand-PrixNico Rosberg (Mercedes) gewinnt den Großen Preis von Deutschland in Hockenheim vor Valtteri Bottas (Williams( und Lewis Hamilton (Mercedes). Sebastian Vettel im Red Bull Racing wurde Vierter. Nico Hülkenberg fuhr als Siebter durchs Ziel.

Hamilton von 20 auf drei

Während Nico Rosberg vorne unbehelligt seine Runden drehen konnte, blies Teamkollege Lewis Hamilton zur Aufholjagd. Der Brite, der wegen eines Getriebetausches fünf Plätze strafversetzt wurde und als 20. ins Rennen ging, kämpfte sich auf Podium. 

Glück im Unglück für Felipe Massa

Gleich zu Beginn des Rennens musste das Safety-Car ausrücken. Grund war ein heftiger Unfall in Kurve eins direkt nach dem Start. Kevin Magnussen im McLaren knallte mit dem Williams von Felipe Massa zusammen, der sich überschlug. Massa konnte dem ondulierten Williams scheinbar unverletzt entsteigen. 

Viele Zweikämpfe, ein Brand, ein Dreher

Das Rennen in Hockenheim war gespickt mit spannenden Zweikämpfen, deren Hauptdarsteller unter anderem Fernando Alonso, Jenson Button, Lewis Hamilton, Kimi Räikkönen, Daniel Ricciardo, Sergio Perez und Sebastian Vettel waren. Außerdem brannte Daniil Kvyats Toro Rosso ab. Pech auch für Adrian Sutil in Runde 50. Auf Start und Ziel brach der Sauber zunächst mit dem Heck aus und drehte sich anschließend so unglücklich, dass er auf der Strecke stehen blieb. Es dauerte ein wenig, bis die Bergung des Wagens beginnen konnte und in Runde 52 dann wieder die grünen Flaggen geschwenkt werden konnten. 

In der Gesamtwertung führt Nico Rosberg mit einem Vorsprung von 14 Zählern vor Lewis Hamilton. Auf Gesamtrang drei steht Daniel Ricciardo mit einem Rückstand von 84 Punkten auf Rosberg.

Das nächste Rennen ist der GP von Ungarn.

Ergebnis GP Deutschland 2014
 
Zieleinlauf Fahrer Team Zeit
1 Nico Rosberg Mercedes  1:33.42,914 h
2 Valtteri Bottas Williams  + 20,789 s
3 Lewis Hamilton Mercedes  + 22,530 s
4 Sebastian Vettel Red Bull Racing  + 44,014 s
5 Fernando Alonso Ferrari  + 52,467 s
6 Daniel Ricciardo Red Bull Racing  + 52,549 s
7 Nico Hülkenberg Force India  + 64,178 s
8 Jenson Button McLaren  + 84,711 s
9 Kevin Magnussen McLaren  + 1  Runde
10 Sergio Perez Force India  + 1 Runde
11 Kimi Räikkönen Ferrari  + 1 Runde
12 Pastor Maldonado Lotus  + 1 Runde
13 Jean-Eric Vergne Toro Rosso  + 1 Runde
14 Esteban Gutierrez Sauber  + 1 Runde
15 Jules Bianchi Marussia  + 1 Runde
16 Kamui Kobayashi Caterham  + 2 Runden
17 Max Chilton Marussia + 2 Runden
18 Marcus Ericsson Caterham + 2 Runden

Formel 1 - WM-Stand nach dem 10. Saison-Lauf 2014
 
Platz Fahrer Punkte
1 Nico Rosberg 190
2 Lewis Hamilton 176
3 Daniel Ricciardo 106
4 Fernando Alonso 97
5 Valtteri Bottas 91
6 Sebastian Vettel 82
7 Nico Hülkenberg 69
8 Jenson Button 59
9 Kevin Magnussen 37
10 Felipe Massa 30
11 Sergio Perez 29
12 Kimi Räikkönen 19
13 Jean-Eric Vergne 9
14 Romain Grosjean 8
15 Daniil Kyvat 6
16 Jules Bianchi 2

Formel 1 - WM-Stand Konstrukteure nach dem 10. Lauf 2014
 
Platz Team Punkte
1 Mercedes 366
2 Red Bull 188
3 Williams 121
4 Ferrari 116
5 Force India 98
6 McLaren 96
7 Toro Rosso 15
8 Lotus 8
9 Marussia 0


Formel 1 - 2014: GP Deutschland - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Großbritannien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Großbritannien - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Österreich - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Österreich - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Kanada - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Kanada - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Monaco - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Spanien - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP China - Rennen
Formel 1 - 2014: GP China - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Bahrain - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Malaysia - Qualifying
Formel 1 - 2014: GP Australien - Rennen
Formel 1 - 2014: GP Australien - Qualifying
Formel 1 - 2014: Die Regeländerungen
Formel 1 - 2014:: Fahrer und Teams

Bild: Mercedes