Startseite

Mazda CX-3: Ab 17.990 Euro

01.04.2015 09:03:28 | Cornelia Wahl
Mazda CX-3Heute (1.4.) startet der Vorverkauf des neuen Mazda CX-3. Drei Motoren und vier Ausstattungen stehen zur Wahl. Darüber hinaus kann der im B-Segment angesiedelte Crossover mit Vorder- oder Allradantrieb geordert werden. Außerdem kann mit der Vorverkaufsaktion „One Option for free“ gespart werden. 

Mazda CX-3 Prime Line

Mazda bietet den CX-3 in den Ausstattungen Prime Line, Center-Line, Exclusive-Line und Sports Line an. Die Prime Line (ab 17.990 Euro) umfasst unter anderem elektrisch anklappbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, eine Start-Stopp-Automatik, eine Klimaanlage und ein Multi-Informationsdisplay. Das Audiosystem mit Radio, USB- und Aux-Anschluss kann über Bedientasten am Lenkrad gesteuert werden. Mit an Bord in der Basis sind auch eine dynamische Stabilitätskontrolle, Front-, Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags sowie ein Berganfahrassistent. 

Mazda CX-3 Center Line

Das Niveau Center-Line (ab 19.990 Euro) rollt auf 16 Zoll großen Leichtmetallrädern. Innen erfreut es mit einem lederbezogenen Sportlenkrad, einer Klimaautomatik und einem Konnektivitätssystem, das zahlreiche Internetfunktionen und ein Sieben-Zoll-Farb-Touchdisplay bietet. Elektronische Helfer an Bord sind unter anderem ein City-Notbremssystem und eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Tempobegrenzer. Als Option steht das Touring-Paket (1100 Euro) zur Verfügung. Es bündelt einen Licht- und Regensensor, eine Einparkhilfe am Heck, eine Sitzheizung auf den vorderen Plätzen, ein Digitalradio (DAB) und einen Spurhalteassistenten.

Mazda CX-3 Exclusive Line

Die Exclusive Line (ab 21.890 Euro) beinhaltet das Touring-Paket. Darüber hinaus sind LED-Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht, LED-Tagfahrlichter und LED-Nebelscheinwerfer. Der leistungsstärkere Skyactive G-150-Motor ist in dieser Ausstattung ab Werk mit Kondensator basierter Bremsenergie-Rückgewinnung ausgerüstet. 

Mazda CX-3 Sports Line

Top-Ausstattung für den Mazda CX-3 ist die Sports Line (ab 22.790 Euro) mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem schlüssellosen Zugang, einer Rückfahrkamera und einem Head-up-Display. Für einen Aufpreis von 1300 Euro gibt es das Technik-Paket. Es umfasst eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit radargestützter Distanzregelung, ein Pre-Crash-Sicherheitssystem mit aktivem Bremseingriff, eine Ausparkhilfe, ein dynamisches Kurvenlicht, einen Fernlicht- und eine Spurwechselassistenten. Für den Klang sorgt ein Bose-Sound-System mit sieben Lautsprechern. 

Vorverkaufsaktion „One Option for free“

Für schnell entschlossene Privatkäufer, die bis zur Premierenparty am 19. und 20. Juni 2015 einen Kaufvertrag unterzeichnen greift die Vorverkaufsaktion One Option for free. Hier kann der Kunde aus den werksseitig bestellbaren Sonderausstattungen oder Optionspaketen eine der verfügbaren Optionen nach Wahl ohne Aufpreis mit bestellen. Der maximale Preisvorteil beträgt hier 1300 Euro. 

Bild: Mazda