Startseite

Fiat Tipo: Infos

30.11.2015 13:33:28 | Cornelia Wahl
Fiat Tipo - AußenansichtFiat bringt den Tipo zurück - als Stufenheckmodell, das in der Kompaktklasse beheimatet ist. Die Modellbezeichnung Tipo hat Fiat schon mehrfach verwendet, zuletzt in den Jahren 1988 bis 1995. Erste Informationen und Bilder.

Die Maße des Fiat Tipo

Der Fiat Tipo feierte seine Premiere auf der Istanbul International Auto Show im Mai 2015 als Projekt Aegea. Hier zu Lande wird das Projekt als Tipo auf den Markt kommen. Der Tipo misst 4,54 Meter in der Länge, ist 1,79 Meter breit und 1,49 Meter hoch. Sein Radstand bemisst sich auf 2,64 Meter. Ins Kofferraumabteil sollten Gepäckstücke mit bis zu 520 Liter passen. Das Fahrwerk weist vorne eine McPherson-Konstruktion und hinten eine Verbundlenkerachse auf. 

Fiat Tipo - InnenraumInfos zu den Motoren

Je nach Land stehen drei Ausstattungen und bis zu vier Motorisierungen zur Wahl.  Die Benziner haben 1,3 Liter Hubraum (70 kW (95 PS) oder 1,6 Liter Hubraum (80 kW/110 PS). Der stärkere Benziner gibt die Kraft über eine Sechsstufen-Automatik an die Antriebsräder weiter. Daneben stehen zwei Turbodiesel-Aggregate. Der 1,3-Liter-Multijet hat 70 kW (95 PS) Leistung, der 1,6-Liter Multijet beschleunigt mit 88 kW (120 PS). Die Räder in 16 oder 17 Zoll gibt es in zwei Ausführungen. Für die Gestaltung des Innenraums sind vier Farbvarianten im Programm. 

Vielfalt beim Entertainmentangebot

Vielfalt bietet die italienische Stufenhecklimousine beim Entertainment. Hier gibt es Systeme von unterschiedlichem Ausstattungsumfang. So gibt es auf Wund einen fünf Zoll großen Touchscreen, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Vorlesefunktion und Spracherkennung, die Möglichkeit der Musikübertragung von externen Speichermedien, eine Lenkradfernbedienung, eine Rückfahrkamera oder ein Navigationssystem. 

Einen genauen Einführungstermin für den Tipo in Deutschland gibt es noch nicht. Auch stehen die Preise noch nicht fest.

Bilder: FCA Group