Startseite

DTM 2016 - Spielberg: 4. Lauf

22.05.2016 16:23:24 | Cornelia Wahl
DTM Spielberg - Timo Glock gewinnt den vierten Lauf zur DTM 2016 in Spielberg
Timo Glock im BMW gewinnt dem vierten Lauf zur DTM 2016 im österreichischen Spielberg. Mit Glock stehen Mattias Ekström (Audi) und Jamie Green (Mercedes) auf dem Podium. Unter den Top-Ten sind sechs BMW und vier Audi-Fahrzeuge zu finden. 

Kurze Safety-Car-Phase

Kurz nach Beginn des Rennens gab es auch schon eine kurze Safety-Car-Phase. Während in Runde zwei Timo Glock an Jamie Green vorbei in Führung ging, rappelte dahinter. Robert Wickens kollidierte mit Nico Müller. Für Nico Müller war daraufhin das Rennen beendet. Robert Wickens wurde für den Vorfall mit einer Durchfahrtsstrafe bedacht. Bis das havarierte Auto von Müller geborgen war, kam von Runde drei bis Ende Runde fünf das Safety Car auf die Strecke. 

Bester Mercedes auf Platz zwölf

In Runde 24 gab es eine weitere Kollision. Edoardo Mortara und António Félix da Costa (BMW) stießen zusammen. Für den Audi-Piloten Mortara war das Rennen damit zu Ende. Ansonsten verlief der vierte Lauf zur DTM 2016 in Spielberg ohne weitere derartige Vorkommnisse. Mattias Ekström eroberte in Runde 37 Position zwei von Jamie Green, der von der Pole-Position das Rennen aufnahm. Auffällig ist, dass unter den ersten Elf im Ziel kein Mercedes zu finden ist. Bester Fahrer der Marke mit dem Stern war Daniel Juncadella, der als Zwölfter die Zielflagge sah. 

Gesamtwertung: Glock jetzt Dritter

In der Gesamtwertung bleibt Paul di Resta auf Rang eins. Timo Glock verbessert sich auf Rang drei. Edoardo Mortara bleibt Zweiter. 

DTM-Rennergebnis 4. Lauf 2016
 
Platz Fahrer Hersteller Zeit
1 Timo Glock BMW  1:01.30,006 h
2 Mattias Ekström Audi  + 2,215 s
3 Jamie Green Audi  + 6,014 s
4 Augusto Farfus BMW  + 10,399 s
5 Maxime Martin BMW  + 11,012 s
6 Tom Blomqvist BMW  + 11,643 s
7 Marco Wittmann BMW  + 12,242 s
8 Mike Rockenfeller Audi  + 14,301 s
9 Bruno Spengler BMW  + 16,607 s
10 Timo Scheider Audi  + 20,127 s
11 Adrien Tambay Audi  + 20,937 s
12 Daniel Juncadella Mercedes  + 21,331 s
13 Gary Paffett Mercedes  + 21,858 s
14 Miguel Molina Audi  + 22,178 s
15 Paul di Resta Mercedes  + 22,537 s
16 Lucas Auer Mercedes + 23,344 s
17 Christian Vietoris Mercedes + 23,684 s
18 Esteban Ocon Mercedes + 25,286 s
19 Martin Tomczyk BMW +26,232 s
20 Robert Wickens Mercedes +26,565 s
21 António Félix da Costa BMW + 32,223 s
22 Maximilian Götz Mercedes + 33,139 s


Stand Fahrerwertung nach dem 4. DTM-Lauf 2016
 
Platz Fahrer Punkte
1 Paul di Resta 43
2 Edoardo Mortara 40
3 Timo Glock 37
4 Maxime Martin 37
5 Marco Wittmann 35
6 Tom Blomqvist 34
7 Augusto Farfus 32
8 Robert Wickens 28
9 Nico Müller 22
10 Mattias Ekström 20
11 Jamie Green 15
12 Gary Paffett 12
13 Martin Tomczyk 12
14 Christian Vietoris 10
15 Bruno Spengler 10
16 António Félix da Costa 6
17 Mike Rockenfeller 5
18 Adrien Tambay 4
19 Miguel Molina 1
20 Timo Scheider 1

DTM 2016 - Spielberg: 3. Lauf
DTM 2016 - Hockenheim: 2. Lauf
DTM 2016 - Hockenheim: 1. Lauf
DTM 2016: Die Saison beginnt

Bild: BMW