Login

Audi Q5 Hybrid Allrad: Jetzt bestellbar

18.07.2011 09:42:25 | Cornelia Wahl
Audi Q5 Hybrid Ab jetzt ist der neue Audi Q5 Hybridmit Allradantrieb bestellbar. Der Audi Q5 2. TFSI Hybrid wird von einem zwei Liter großen Benzindirekteinspritzer mit Turboaufladung und einer Elektromaschine angetrieben. Der Benziner hat eine Leistung von 155 kW (211 PS), der E-Motor hat 40 kW (54 PS). Die Systemleistung gibt Audi mit 180 kW (245 PS) an. Mit dem Hybridantrieb kann der 4,63 Meter lange, 1,90 Meter breite und 1,63 Meter hohe SUV  bei einer konstanten Geschwindigkeit von 60 km/h ungefähr drei Kilometer emissionsfrei zurücklegen. Rein elektrisches Fahren soll bis Tempo 100 möglich sein. Im Durchschnitt soll der Q5 Hybrid mit 6,9 Liter je 100 Kilometer auskommen.

Audi setzt bei dem Q5 Hybrid auf höchstfeste Stahlteile für die Karosserie und Aluminium für Motorhaube und Heckklappe. An der Vorderachse kommt eine Fünflenker-Konstruktion, hinten Trapezlenker zum Einsatz. Die Bremsscheiben haben 17-Zoll-Format. Die Lithium-Ionen-Batteriezellen sind crashsicher unter dem Ladeboden montiert. Zur Vermeidung von Stromschlag sind die leitfähigen Teile des Hochspannungsnetzes ohne elektrische Verbindung zum Rest des Wagens. Lösen die Gurtstraffer oder Airbags aus, wird das Hochvoltsystem automatisch spannungsfrei geschaltet. Darüber hinaus sind Gurtkraftbegrenzer und Airbags aufeinander abgestimmt. 

Zur Serienumfang zählt beispielsweise eine Bergabfahrhilfe, die bei steilen Abfahrten für Geschwindigkeiten unter 30 km/h das Tempo hält. Für das elektronische Stabilitätsprogramm und das Antiblockiersystem sind für die Fahrt im Gelände spezielle Kennfelder programmiert. So ist das elektronische Stabilitätsprogramm im Offroad-Betrieb auf maximale Traktion ausgelegt. Das Antiblockiersystem erkennt den Fahrbahnbelag und wählt das entsprechende Kennfeldprogramm für Sand, Schotter oder Geröll aus. Weitere Serienausstattungsmerkmale sind zahlreiche Airbags, ein fahrerorientiertes Cockpit, eine Rücksitzbank, die längs um maximal 100 Millimeter verschoben werden kann und deren Rücksitzlehnen neben der Umklappmöglichkeit (geteilt im Verhältnis 60 zu 40) auch über eine Neigungsverstellung verfügen. Auch sind eine Klimaautomatik, ein Bordcomputer mit farbiger Anzeige, ein MMI Navigation plus-System mit Energieflussanzeige und ein Soundsystem mit zehn Lautsprechern an Bord. 

Äußerliche Erkennungszeichen des Hybrid-Q5 sind seitlich und am Heck angebrachte Schriftzüge. der hochglänzend schwarz lackierte Singleframe-Kühlergrill, die exklusive Außenfarbe Arktissilber, die Blenden aus Chrom an den Endrohren der Abgasanlage und die 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen im Zehn-Arm-Turbinen-Design. 

Audi verlangt für den Q5 2.0 TFSI Hybrid mindestens 53.700 Euro. Die Markteinführung ist im vierten Quartal 2011 geplant. 

Bild: Audi