Login

Toyota Auris: Zubehör

23.11.2012 15:21:09 | Cornelia Wahl
Toyota Auris mit integrierten HeckträgerToyota bringt den neuen Auris im Januar 2013 in den Handel. Zur Wahl stehen fünf Ausstattung und zum Marktstart ein limitiertes Sondermodell. Darüber hinaus bietet der japanische Autohersteller noch weitere Individualisierungsmöglichkeiten über das Zubehörprogramm an. 

Chrom-Zierleisten und verchromte Auspuffblende

Die Flanken und das Heck lassen sich mit Chrom-Zierleisten aufpeppen. Für die Abgasanlage hält Toyota eine verchromte Auspuffblende parat. Das Heck kann mit einer Heckschürze in zwei Ausführungen verfeinert werden. Dazu gibt es acht Leichtmetallfelgen zur Wahl, verteilt auf die Dimensionen 16 und 17 Zoll. Ebenfalls im Angebot sind Winterkompletträder auf Stahl- oder Leichtmetallfelgen. 

Fußraumbeleuchtung mit LED im neuen AurisDachboxen und Dachträger zur Wahl

Der Innenraum des neuen Auris lässt sich mit Einstiegsleisten aus Aluminium verschönern. Für einen sicheren Gepäcktransport gibt es ein Gepäcknetz, für einen sauberen Kofferraumboden eine Schalenmatte. Außerdem lässt sich der Fußraum mit LEDs beleuchten. Die werden automatisch aktiviert, wenn der Fahrer die Fahrertür öffnet. Wem der Gepäckraum vom Volumen her nicht reicht, der kann unter drei Dachboxen auswählen. Für den Transport von Skiern gibt es Skiträger für vier oder sechs Paar Skier. Sowohl für die Dachboxen als auch für die Skiträger wird auf jeden Fall das Dachträger-Grundsystem benötigt. 

Integriertes Heckträgersystem für Fahrräder

Wer gerne mit dem Auto Fahrräder transportiert, kann dies auf dem Dach des Auris tun. Oder er montiert die Drahtesel auf einem integrierten Heckträgersystem. Ebenfalls im Zubehörprogramm des neuen Auris findet man eine abnehmbare Anhängevorrichtung. Ferner können übers Zubehörangebot Nebelscheinwerfer, und eine Einparkhilfe in unterschiedlichen Ausführungen erworben werden. Auch drei Navigationssysteme mit unterschiedlichem sind erhältlich. 

Das Zubehör für den neuen Auris ist ab sofort bestellbar. 

Bilder: Toyota