Login

BMW GS Trophy 2012: 4. Etappe

29.11.2012 20:56:28 | Cornelia Wahl
BMW GS Trophy 2012 - Tag 4Eigentlich sollte der vierte Tag bei der BMW GS Trophy für die Teilnehmer nicht ganz so anstrengend sein. Aber es kam anders.

Enduro-Prüfung dauert zwei Stunden

Als erste Sonderprüfung des Tages stand ein Enduro-Test auf dem Programm. Dabei galt es für die Fahrer, eine zwei Stunden dauernde, 20 Runden lange Ausdauer- und Fahrtechnikprüfung auf einem Motocrosskurs zu bestehen. Alle Teams konnten die Prüfung unter ziemlich staubigen Bedingungen zu Ende bringen. Allerdings stürzte Marc-André Octeau, der fürs Team Kanada am Start war, vier Runden vor Ende der Prüfung. Octeau wurde sofort von den Ärzten der GS Trophy verarztet und anschließend ins Krankenhaus nach Bariloche gebracht. Sein Zustand wurde der Mitteilung des Veranstalters zufolge als gut einstuft. Dennoch kann er am Wettbewerb nicht mehr teilnehmen. Für die weitere Prüfung übernahm Teamjournalist Lawrence Hacking wie vom Reglement vorgesehen seinen Platz. Ebenfalls gestürzt ist Wilfried Schmidtmayr vom Team Alpen. Schmidtmayr zog sich deshalb für den Rest des Tages aus dem Geschehen zurück, hofft aber, am Tag fünf wieder fit zu sein. 

Technikprüfung

Die zweite Tageshälfte führte die Mannschaften über Schotterserpentinen hoch zum Ventisquero Negro. Anschließen musste eine Technikprüfung absolviert werden. Dabei wurde ein elektrischer Defekt simuliert und die Batterien zweier Teammotorräder mussten getauscht werden. 

Team Deutschland weiter an der Spitze

Der Tagessieg ging an das argentinische Team, das dadurch das Team Frankreich von Rang zwei verdrängte. An der Spitze konnte die Mannschaft aus Deutschland den Punktevorsprung ausbauen. 

Ergebnis BMW GS Trophy 2012 - Stand nach Tag 4
 
Platzierung Team Punkte
1 Deutschland 152
2 Argentinien 143
3 Frankreich 141
4 Italien 137
5 Kanada 131
6 Alpen 129
7 USA 119
8 Großbritannien 118
9 Osteuropa 115
10 Südafrika 111
10 Lateinamerika 111
12 Brasilien 81
13 Russland 78
14 Spanien 76
15 Japan 64

Bild: BMW