Login

Hamann 6er Gran Coupé: Optik-Tuning

16.12.2012 09:21:21 | Cornelia Wahl
Hamann 6er Gran CoupeBMW-Veredler Hamann (Laupheim) bietet für das BMW 6er Gran Coupé optische Verfeinerungen an. Das Programm reicht von Aerodynamikkomponenten über Leichtmetallfelgen bis hin zu einer Sportabgasanlage mit kernigem Motorsound.

Sportlichere Front- und Heckgestaltung

Die Aerodynamik verfeinert Hamann an der Front mit einer Frontschürze, die zwei LED-Tagfahrleuchten integriert. Außerdem ist eine Frontlippe vorhanden. Die Serien-Motorhaube tauscht der Laupheimer Tuner gegen eine leichtere aus Sichtcarbon aus. Am Heck sorgt ein Spoiler für genügend Abtrieb. Darüber hinaus ist eine Heckklappenblende montiert. Die Heckschürze beherbergt einen Diffusor und nimmt den Vier-Rohr-Sportendschalldämpfer auf. Seitlich sorgen dezente Seitenschweller für die Beruhigung des Luftstroms zwischen den Achsen. 

Leichtmetallrad in 21 Zoll

Dazu montiert Hamann das einteilige Leichtmetallrad Anniversary Evo Hyper Black. Es besteht aus unterschiedlichen Aluminiumlegierungen und misst 21 Zoll im Durchmesser. Auf die Leichtmetallfelgen empfiehlt der Fahrzeug-Veredler vorne Reifen der Dimension 225/30 und hinten der Größe 295/25.

Tieferlegung um 30 Millimeter

Auch fürs Fahrwerk hält Hamann Komponenten parat. Zur Tieferlegung gibt es progressiv gewickelte Fahrwerks-Federn, die den Schwerpunkt des 6er Gran Coupé um bis zu 30 Millimeter senken. 

Individualisierungen für den Innenraum

Wenn gewünscht, erhält der Hamann-Kunde eine neu Gestaltung des Innenraums. Dafür stehen zum Beispiel Klavierlack- oder Holzelemente sowie Leder und Alcantara zur Wahl. Außerdem gibt es eine Pedalerie aus eloxiertem Aluminium. Auch der Fußmattensatz kann individuell gestaltet werden. 

Bilder: Hamann