Login

Das Autojahr 2012 im Rückspiegel: Alfa Romeo bis Citroën

27.12.2012 12:10:47 | Cornelia Wahl
Aston Martin V12 Zagato@uto-motor-info lässt das Autojahr 2012 Revue passieren. Ein Überblick über Neuerscheinungen und Facelifts. Teil 1: Alfa Romeo bis Citroën

Alfa Romeo

Der italienische Autobauer Alfa Romeo hat das Modellangebot für den Mito überarbeitet. Außerdem erhielt die Giulietta einen neuen Einstiegsmotor. 

Aston Martin

Neues gab es in 2012 auch von Aston Martin zu vermelden. Zum einen ist da der V12 Zagato. Ein rares Supersportwagen-Stück, das es nur 150 Mal geben wird. Fürs Jahresende angekündigt wurde der neue Vanquish

Audi

Audi A1 SportbackDeutlich mehr Neuigkeiten gab es 2012 von Audi zu berichten. Die Marke mit den vier Ringen im Kühlergrill brachte den A1 Sportback auf den Markt. Der A3 wurde ebenfalls erneuert. Facelifts gab es für den A4, den Q5 und den R8

Bentley

Eine sportliche Variante des Mulsanne, den Mulsanne Mulliner Driving Specifikation stellte Bentley zur Wahl. Die britische Automanufaktur Bentley brachte 2012 zudem den Continental GT Speed in die Auslieferung. Beschleunigt wird der Sportwagen von einem W12-Doppel-Turbo mit 625 PS.

BMW

Auch beim Audi-Rivalen BMW gab es zahlreichen Neuheiten zu vermelden. So feierte die neue 3er-Limousine im Februar 2012 ihre Markteinführung. Weiter im Jahr folgten der neue 6er Gran Coupé, das Facelift des 7er und des 5er Gran Turismo. Neu kamen im Herbst der dreitürige 1er und die Kombi-Version des 3er, der 3er Touring auf den Markt. 

BMW 3er TouringCadillac

Der amerikanische Autohersteller hat für Herbst 2012 die Markteinführung des Cadillac ATS angekündigt. 

Chevrolet

Die GM-Tochter Chevrolet hat die Kombi-Variante des Cruze, den Cruze Station Wagon, auf dem Markt eingeführt. Und für den City-Flitzer Spark gab es ein Facelift. Seit Juli 2012 bei den Händlern steht der neue Malibu

Citroën

Citroën, die Marke mit dem Doppelwinkel, retuschierte den C1C5 und den C8. Im Mai 2012 rollte der C4 Aircross zu den Händlern, ein Sports Utility Vehicle mit Zwei- oder Vierrad-Antrieb. Im März feierte ein neues Mitglied der DS-Familie seinen Einzug in die Schauräume der Händler, der DS5.

Bilder: Aston Martin, Audi, BMW