Login

Ford Fiesta Van: Infos

22.12.2012 10:17:17 | Maria Goldi
Ford Fiesta VanFord bietet den Fiesta künftig auch in einer Van-Version an, die für Handwerksbetriebe gedacht ist. 

Van auf Basis des Fiesta

Der Ford Fiesta Van ist ein kompakter dreitüriger Kastenwagen mit Lkw-Zulassung. Basis ist der Fiesta. Erkennbar ist der Kastenwagen an den fehlenden Seitenscheiben hinter der B-Säule. Als Ausstattungen stehen Basis, Econetic oder Sport zur Wahl. Zur Grundausstattung ab der Basis-Variante zählt beispielsweise ein Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD). Mit an Bord sind zudem elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, ein Bordcomputer, ein höhenverstellbarer Fahrersitz sowie elektrische Fensterheber. Für den Fahrer ist ein Front-Airbag montiert. Die Servolenkung arbeitet elektromechanisch. Geöffnet und geschlossen wird der Fiesta Van mit einer fernbedienbaren Zentralverriegelung. Gegen eine Fehlbetankung ist ein Fehlbetankungsschutz eingebaut. Bei der Variante Sport ist zudem das Ford Sync-System mit Notruf-Assistent Serie. Eine Berganfahrhilfe ergänzt die Serienausstattung bei der Ausrüstung Econetic und beim Fiesta Van Sport

Vier Motoren zur Wahl

Bei den Motorisierungen hat der Kunde die Wahl unter einem Benziner und drei Diesel-Aggregaten. Der Benziner hat einen Hubraum von 60 kW (82 PS). Sein Mittelverbrauch ist mit 5,2 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 120 Gramm je Kilometer) angegeben. Der 1,5-Liter-Turbodiesel leistet 55 kW (75 PS). Sein Durchschnittskonsum beträgt 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer (CO2: 98 g/km). Darüber hinaus gibt es den 1.6 TDCi mit 70 kW (95 PS). Der Selbstzünder tankt alle 100 Kilometer 3,6 Liter Kraftstoff (CO2: 95 g/km). Den 1.6 TDCi gibt es außerdem in einer Econetic-Variante. Dann ist er mit einer Start-Stopp-Anlage ausgerüstet. Das bringt im Mittel eine Verbrauchsersparnis von 0,3 Liter je 100 Kilometer (CO2-Ersparnis: acht Gramm je Kilometer). 

Kofferraumvolumen bis 1000 Liter

Der neue Ford-Kastenwagen bietet einen Kofferraum mit bis zu 1000 Liter Volumen. Seine Nutzlast kann bis zu 443 Liter betragen. Die Laderaumlänge gibt Ford mit 1,29 Meter an. Den Laderaum vom Fahrgastraum trennt eine halbhohe Wand aus Stahl mit einem aufgesetzten Gitter. Mit an Bord sind vier Verzurrösen zum sicheren Ladungstransport und eine vollflächige Laderaummatte aus Gummi.

Nettopreise ab 10.240 Euro

Ford bietet den Fiesta Van in der Basis ab 10.240 Euro netto an. Den Econetic gibt es ab 13.800 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Für den Ford Fiesta Sport beträgt der Grund-Nettopreis 15.090 Euro. Bestellt werden kann der Fiesta Van Ford-Angaben zufolge ab Januar 2013.

Bild: Ford