Login

Dakar 2013: 5. Etappe

09.01.2013 22:22:22 | Cornelia Wahl
Dakar 2013 - Nasser Al-AttiyahDie fünfte Etappe der Dakar 2013 führte die Teilnehmer von Arequipa nach Arica in Chile. Den Tross erwartete heute neben viel Geröll auf den Wegen Fesh-Fesh, eine Art feiner Sand mit sich darin befindlichen Steine. Die Fahrer durchquerten viele Canyons. 

Autos: Peterhansel festigt Führung

In der Auto-Kategorie gab es heute einen Doppelsieg für die Minis. Am schnellsten bewältigte der Spanier Nani Roma im Mini die Wertungsprüfung. Tages-Zweiter wurde Stéphane Peterhansel. Dahinter platzierte sich Robby Gordon mit seinem Hummer. In der Gesamtwertung gab es von der Reihenfolge her keine Veränderungen. Allerdings konnte Peterhansel seinen Vorsprung auf Nasser Al-Attiyah ausbauen. Auf Rang drei ist Giniel de Villiers im Toyota Hilux. Der Südafrikaner hat einen Rückstand von über 33 Minuten auf den Führenden. 
 
Dakar 2013 - Auto - Stand nach der fünften Etappe
Platz Fahrer Auto Zeit
1 Peterhansel/Cottret Mini 10:55.32 h
2 Al-Attiyah/Cruz Buggy 11:05.26 h
3 de Villiers/von Zitzewitz Toyota 11:29.22 h

Ergebnis Quads

Bei den Quads zeigte Marcos Patronelli, dass keiner an ihm vorbei kommt. Der Argentinier gewann die fünfte Etappe und hat in der Gesamtwertung einen Vorsprung von mehr als einer Stunde auf den Chilenen Ignacio Nicolás Casale. Dritter in der Gesamtwertung ist der Pole Lukasz Laskawiec. 
 
Dakar 2013 - Quads - Stand nach der fünften Etappe
Platz Fahrer Quad Zeit
1 Marcos Patronelli Yamaha 13:20.56 h
2 Ignacio Nicolás Casale Yamaha 14:39.28 h
3 Lukasz Laskawiec Yamaha 14:41.41 h

Dakar 5. Etappe Ergebnis Motorrad

Bei den Motorradfahrern hatte David Casteau auf der fünften Etappe die Nase vorn. Der Franzose war 1.09 Minuten schneller als sein Landsmann Olivier Pain. Dritter wurde der KTM-Pilot Juan Pedrero. In der Gesamtwertung ergab sich auf den ersten drei Plätzen keine Änderung. 
 
Dakar 2013 - Motorrad - Stand nach der fünften Etappe
Platz Fahrer Motorrad Zeit
1 Olivier Pain Yamaha 11:51.29 h
2 David Casteu Yamaha 11:52.44 h
3 Cyril Despres KTM 11:57.36 h

Ergebnis Trucks

Bei den Trucks kam das Team Hans Stacey/Detlef Ruf/Bernard der Kinderen im Iveco am schnellsten durch die Wertungsprüfung des Tage. Zweiter wurden Nikolaev/Savostin/Rybako im Kamaz vor de Rooy/Colsoul/Rodewald im Iveco. In der Gesamtwertung führt das Team um de Rooy vor Nikolaev und Mardeev.
 
Dakar 2013 - Trucks - Stand nach der fünften Etappe
Platz Team Truck Zeit
1 de Rooy/Colsoul/Rodewald Iveco 13:04.43 h
2 Nikolaev/Savostin/Rybakov Kamaz 13:10.16 h
3 Mardeev/Belyaev/Mirniy Kamaz 13:21:49 h

Dakar 2013: 4. Etappe
Dakar 2013: 3. Etappe
Dakar 2013: 2. Etappe
Dakar 2013: 1. Etappe
Dakar 2013: Fakten zur Wüstenrallye

Bild: Frederic Le Floc'h/DPPI/ASO, Edo Bauer/Speedbrain (Motorrad)
aktualisiert 10.01.2013 08:50:00