Login

Dakar 2013: 13. Etappe

18.01.2013 22:01:17 | Cornelia Wahl
Dakar 2013 - X-Raid-Mini Die 13. und vorletzte Etappe der Dakar führte die Teilnehmer von Copiapó nach La Serena. Die Etappe führte über 735 Kilometer, davon waren 441 Kilometer in der Wertung. 

Auto: Robby Gordon mit Tagessieg

Den Tagessieg in der Auto-Kategorie holte Hummer-Pilot Robby Gordon. Der US-Amerikaner lag gerademal 22 Sekunden vor dem Franzosen Guerlain Chicherit (SMG). Tages-Dritter wurde Orlando Terranova. Stéphane Peterhansel kam 13.51 Minuten hinter Gordon ins Ziel, behielt aber die Führung vor de Villiers, der den Rückstand auf den Franzosen verkürzen konnte. 

 
Dakar 2013 - Auto - Stand nach der 13. Etappe
Platz Fahrer Auto Zeit
1 Peterhansel/Cottret Mini 36:44.46 h
2 de Villiers/von Zitzewitz Toyota 37:29.24 h
3 Novitskiy/Uhiltosov Mini 38:14.17 h

Quad: Tagessieg für Sarel van Biljon

Der Südafrikaner Sarel van Biljon holte des Sieg in der Quad-Kategorie. Der E-ATV-Pilot war 41 Sekunden eher im Ziel als der Argentinier Sebastian Husseini (Honda). Ignacio Casal folgte sieben Sekunden hinter Husseini. In der Gesamtwertung bleibt Patronelli auf Rang eins. Casale liegt vor Rafael Sonik auf Platz zwei. 
 
Dakar 2013 - Quads - Stand nach der 13. Etappe
Platz Fahrer Quad Zeit
1 Marcos Patronelli Yamaha 47:47.19 h
2 Ignacio Nicolás Casale Yamaha 49:37.43 h
3 Rafael Sonik Yamaha 51:02.02 h

Motorrad: Lopez am schnellsten

Schnellster bei den Bikern war der Chilene Francisco Lopez. Der KTM-Pilot distanzierte Cyril Despres um gut fünf Minuten. Etappen-Dritter wurde der Husqvarna-Pilot Paulo Goncalves, der nur vier Sekunden hinter Despres die Ziellinie überquerte. An der Spitze in der Motorrad-Gesamtwertung ergab sich keine Änderung. Despres führt vor Lopez, der einen Platz nach vorne rückte. Dritter ist Ruben Faria, der einen Rang verlor. 
 
Dakar 2013 - Motorrad - Stand nach der 13. Etappe
Platz Fahrer Motorrad Zeit
1 Cyril Despres KTM 41:37.18 h
2 Ruben Faria KTM 41:45.33 h
3 Francisco Lopez KTM 41:51.59 h

Trucks:  Karginov top

Der Russe Andrey Karginov holte in der Truck-Kategorie den Tagessieg. Dahinter kam der Niederländer Gerard de Rooy vor Ales Loprais ins Ziel. In der Gesamtwertung führt weiterhin Nikolaev. Karginov tauschte mit Mardeev den Rang und ist vor der abschließenden Etappe Zweiter. 

 
Dakar 2013 - Trucks - Stand nach der 13. Etappe
Platz Fahrer Truck Zeit
1 Nikolaev/Savostin/Rybakov Kamaz 37:33.07 h
2 Karginov/Devytkin/Mokeev Kamaz 38:09.31 h
3 Mardeev/Belyaev/Mirniy Kamaz 38:31.34 h

Dakar 2013: 12. Etappe
Dakar 2013: 11. Etappe
Dakar 2013: 10. Etappe
Dakar 2013: 9. Etappe
Dakar 2013: 8. Etappe
Dakar 2013; 7. Etappe
Dakar 2013: 6. Etappe
Dakar 2013: 5. Etappe
Dakar 2013: 4. Etappe
Dakar 2013: 3. Etappe
Dakar 2013: 2. Etappe
Dakar 2013: 1. Etappe
Dakar 2013: Fakten zur Wüstenrallye

Bilder: X-Raid