Genf 2013: Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary Editiion

04.03.2013 08:55:18 | Cornelia Wahl
Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary Edition - SeitenansichtZehn Jahre Rubicon-Modell. Grund für Jeep, auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf ein Jubiläumsmodell für Europa zu präsentieren. Der Rubicon Trail in den USA ist eine der anspruchsvollsten Offroad-Strecken, die Jeep befährt, um die Geländefähigkeit seiner Modelle zu verbessern. 

Optische Merkmale

Erkennbar ist der Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary Edition an den 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen in poliertem Schwarz und mit rotem Wrangler-Logo. Dazu ist eine neue Power-Dome-Motorhaube montiert, die mit zwei Luftansaugöffnungen ausgestattet ist. Der Schwellerschutz, der vor unliebsamen Begegnungen mit Felsen schützt, stammt von Mopar ebenso wie die schwarze Tankklappe. Auf den Kotflügeln sind Logos des Sondermodells angebracht. Und an den Seiten der Motorhaube steht rotgerändert Rubicon.

Rote Lederausstattung

Im Innenraum sind die Sitze mit rotem Leder bezogen und mit geprägtem Rubicon 10th Anniversary-Logo verfeinert. Statt Rot können die Sitze auch Schwarz tragen. Die Vordersitze sind beheizbar. Am Lederlenkrad und an der Mittelkonsole sind rote Ziernähte vorhanden. An der Instrumententafel erinnert ein Schriftzug an das Sondermodell. Im Electronic-Vehicle-Information (EVIC)-Display. Die Anzeige gibt Auskunft über den Motoröldruck, die Öltemperatur und den Reifenluftdruck. Quick-Silver-Akzente finden sich an den Lüftungsdüsen, an der Lenkradspeiche und an den Türgriffen. Am Haltegriff auf der Beifahrerseite befindet sich ebenfalls ein Rubicon 10th Anniversary-Emblem. 

Motoren mit 200 oder 284 PS 

Als Motorisierungen stehen ein Turbodiesel und ein Benziner zur Wahl. Der 2.5 CRD leistet 147 kW (200 PS). Mit Fünfgang-Automatik ist das Drehmomentmaximum bei 460 Newtonmetern erreicht, mit Sechsgang-Handschaltung bei 410 Newtonmetern. Der 3,6-Liter-V6-Benziner leistet 209 kW (284 PS). Das Drehmomentmaximum ist bei 347 Newtonmetern erreicht. Die Kraft leitet eine Fünfgang-Automatik an alle vier Räder weiter. 

Zuschaltbarer 4x4-Antrieb

Der Allradantrieb des Wrangler ist zuschaltbar und verfügt über ein zweistufiges Transfergetriebe und eine sehr kurze Geländeübersetzung. Außerdem sind elektrisch zuschaltbare Differenzialsperren vorhanden. Elektrisch entkoppelt werden kann der Front-Querstabilisator, der bei Bedarf im Gelände eine maximale Achsverschränkung zulässt. 

Drei Farben, Faltverdeck ist Serie

Ab Werk wird das Sondermodell mit einem Faltverdeck ausgeliefert. Auf Wunsch gibt es ein dreiteiliges Hardtop. Als Farben stehen Billet Silver, Black und exklusiv dem 10th-Anniversary-Editionsmodell vorbehalten die Farbe Anvil zur Wahl. 

Erhältlich im dritten Quartal 2013

In Europa soll der Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary Edition im dritten Quartal 2013 auf den Markt kommen. Er ist mit zwei oder vier Türen (Wrangler Unlimited) zu haben. 

Preise des Sondermodells

Die Grundpreise für die Diesel- und die Benziner-Varianten sind gleich. Damit gibt es einen Jeep Wrangler Rubicon 10th Anniversary für 44.100 Euro. Das Sondermodell als Wrangler Unlimited ist für 47.500 Euro zu bekommen. 

Der Internationale Automobilsalon in Genf findet vom 7. bis zum 17. März 2013 statt. 

Bild: Jeep
aktualisiert 31.07.2013 18:26:33