Startseite

Peugeot 208 XY: Neues Modell

19.03.2013 18:49:39 | Cornelia Wahl
Peugeot 208 XY - FrontansichtPeugeot nimmt in Deutschland ab sofort Bestellungen für den 208 XY an. Der französische Autobauer will damit die Strategie der Höherpositionierung unterstreichen. 

Sportlicheres Erscheinungsbild

Äußerlich zeigt sich der Peugeot 208 XY mit der neuen Metalliclackierung Purple Night violett. Darüber hinaus rollt der Dreitürer mit breiterer Spur daher. vorne um zehn Millimeter, hinten um 20 Millimeter. Mehr Sportlichkeit verleihen die Sportschweller und die Kotflügelverbreiterungen. Der Frontgrill ist breiter und trägt Chromlook mit violett hinterlegtem Peugeot-Schriftzug. Der 208 XY rollt auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs Mercure in glänzendem Anthra-Grau mit violetter Radnabenumrandung. 

Peugeot 208 XY - CockpitEdle Materialien im Interieur

Im Innenraum kommt ein Grauton zum Einsatz, der mit violetten Details aufgefrischt wird. Basis für den 208 XY ist die Ausstattung Allure. Zur Ab-Werk-Ausstattung zählen beispielsweise eine Geschwindigkeitsregelanlage, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein Touchscreen mit Audioanlage und Panorama-Glasdach. Die Sitze tragen einen schwarzen Alcantara-Überzug mit violetten Ziernähten. Dazu kommen eine Mittelarmlehne, ein Lederlenkrad mit Chromelementen und eine weiße LED-Umrahmung der Instrumente. 

Zwei Benziner und ein Diesel zur Wahl

Den Peugeot 208 XY gibt es mit drei Motoren zur Wahl. Der 1,6-Liter-Benziner im 208 XY 120 VTi leistet 88 kW (120 PS), der 1,6-Liter im 155 THP 115 kW (156 PS). Daneben gibt es eine e-HDi-Version, deren 1,6-Liter-Diesel 84 kW (115 PS) hat und mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt ist. Den 208 XY 120 VTi gibt es ab 19.500 Euro. Der 208 XY 155 THP kostet ab 20.900 Euro. Und für den 208 XY e-HDi werden mindestens 21.550 Euro berechnet. 

Bilder: Peugeot