Startseite

Jetzt im Handel: Mercedes CLA, E-Klasse, E 63 AMG und CLS 63 AMG

13.04.2013 08:03:01 | Cornelia Wahl
Überblick Mercedes-Neuheiten im April 2013Ein Neuheiten-Feuerwerk zündet Mercedes heute (13.4.) mit der Markteinführung von vier neuen oder überarbeiteten Modellen. 

Mercedes CLA

Ganz neu im Mercedes-Programm ist der CLA. Das viertürige Coupé mit den rahmenlosen Türen tritt kraftvoll und dynamisch auf. Für den CLA stehen Benzin- und Diesel-Aggregate zur Wahl, deren Leistungsspektrum sich von 90 kW (122 PS) bis hin zu 155 kW (211 PS) erstreckt. Die Motoren sind ab Werk mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Als Getriebe stehen eine Sechsgang-Handschaltung oder ein Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl. Erhältlich ist das Sportcoupé mit Sportfahrwerk und Allradantrieb. Für eine CLA werden mindestens 28.977 Euro berechnet (CLA 180).

Mercedes E-Klasse

Mit einem Facelift präsentiert sich die E-Klasse. Komplett neu ist die Front. Sie erhielt neue Scheinwerfer. Zudem gibt es die E-Klasse jetzt mit zwei unterschiedlichen Kühlergrill-Outfits: dem dreidimensionalen Limousinengrill mit dem Stern auf der Motorhaube oder mit einem Sportwagengrill mit Zentralstern. Im Innenraum fällt ein zweiteiliges Dekorelement auf, das sich über die gesamte Instrumententafel zieht. Sowohl Limousine als auch der Kombi, das T-Modell, sind ab Werk mit einer radargestützten Kollisionswarnung samt adaptivem Bremsassistenten ausgestattet. Weiterentwickelt zeigt sich der Aufmerksamkeitswarner, der nun über einen erweiterten Geschwindigkeitsbereich bei Unaufmerksamkeit und Müdigkeit den Fahrer zur Pause mahnt. Im Motorenprogramm der modifizierten E-Klasse finden sich neue Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer sowie ein neuer Sechszylinder. Alle Aggregate sind mit einer Start-Stopp-Einrichtung versehen. Die Bandbreite der Motorleistungen reicht von 100 kW (136 PS) bis hin zu 430 kW (585 PS). Die Änderungen gehen mit einer Preiserhöhung einher: Der Einstieg ins E-Klasse-Fahren beginnt nun bei 40.430,25 Euro für die Limousine E 200 CDI. 

Mercedes E 63 AMG
  
Erstarkt ist der E 63 AMG. Sein Triebwerk leistet 410 KW (557 PS). Das Drehmomentmaximum liegt bei 720 Newtonmetern. Optisch präsentiert sich der E 63 AMG mit neuer AMG-Design-Philosophie, die sich beispielsweise in einem silberchromen Kühlergrill zeigt. Den Mercedes E 63 AMG gibt es ab 103.054 Euro. 

Mercedes CLS 63 AMG

Ein weiteres AMG-Modell feiert Premiere beim Händler: der CLS 63 AMG. Hier galt das Augenmerk den inneren Werten. Das Coupé und der Shooting Brake leisten nun 410 kW (557 PS). Das maximale Drehmoment liegt bei 720 Newtonmetern. Die Leistung wuchs gegenüber dem Vorgänger um 24 kW (32 PS). Das Drehmomentmaximum stieg um 20 Newtonmeter an. Den CLS 63 AMG gibt es für mindestens 116.203,50 Euro (Coupé) beziehungsweise 117.512,50 Euro (Shooting Brake).

Bilder: Mercedes