VW Beetle und Beetle Cabrio: Modelljahr 2014

08.05.2013 16:54:13 | Cornelia Wahl
VW Beetle mit Zwei-Streifen-DekorFürs Modelljahr 2014 von Beetle und Beetle Cabrio bietet VW zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten an. Ab sofort gibt es Streifendekore. Kosenamen-Folien und Zweifarblackierungen für den Neuzeit-Käfer. 

Zweifarblackierung für Beetle Coupé

Ab Werk kann das Beetle Coupé in einer Zweifarblackierung bestellt werden. Dabei ist das Dach von der Frontscheibe bis zum oberen Rand der Heckscheibe durchgängig in Schwarz lackiert. Die Zweifarblackierung gibt es für 150 Euro extra, auch dann, wenn ein Panoramadach gewählt wurde. 

Zwei-Streifen-Dekore und Wolfsburg-Wappen

Ebenfalls ab dem Modelljahr 2014 gibt es Zwei-Streifen-Dekore in Schwarz und Silber. Sie kosten 350 Euro. Sie ziehen sich über Motorhaube, Dach und Heck. Für Wolfsburg-Fans gibt es für das Fahrzeugdach das Wolfsburg-Wappen in Schwarz oder Silber für 150 Euro. 

Kosenamen-Dekorfolien und weitere Streifen-Dekore

Acht Kosenamen-Dekorfolien oder der Volkswagen-Schriftzug auf den Seiten in Schwarz oder Silber sind ebenfalls erhältlich. Sie können ab Werk geordert werden, kosten 150 Euro und verleihen dem Beetle Beinamen wie Bug, Käfer, Vocho oder Coccinelle. Über das VW-Zubehör sind Vier-Streifen-Dekore.

Aufgewertete Serienausstattung, neue Option fürs Cabriolet

Fürs Cabriolet kann die Keyless-Access optional mit einer Fernbedienung ausgestattet werden. Damit kann aus der Ferne per Tastendruck das Dach automatisch geöffnet und geschlossen werden. Neu zur Serienausstattung für die Modelle Design und Sport gehört im Handschuhfach ein Multimedia- und Brillenhalter. 

Bild: Volkswagen