Fiat 500 L Trekking: Höher gelegt

03.06.2013 17:53:15 | Cornelia Wahl
Fiat 500 L Trekking in der SeitenansichtFiat bietet den 500 L ab Mitte Juni 2013 als höher gelegte Trekking-Version an. Sie verfügt über eine Traktionskontrolle, die das Durchdrehen der Räder an der Antriebsachse verhindert. Die Traktionskontrolle ist bis Tempo 30 aktiv, sofern sie vorher per Tastendruck aktiviert wurde. 

Mehr Bodenfreiheit und Offroad-Look

Das neue Modell der 500-L-Baureihe weist eine um 13 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit auf. Erkennbar ist es an den 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen in Diamantschwarz und an den sportlich designten Stoßfängern. Entsprechend gestaltete Seitenschweller und Radkastenverkleidungen sorgen für den Offroad-Look. Nebelscheinwerfer, Türgriffe und die Einsätze in den Seitenschutzleisten sind in Matt-Chrom ausgeführt. 

Neue Sitzbezüge im Interieur

Im Innenraum setzt Fiat Sitzbezüge mit seitlichen Einsätzen in Lederoptik ein. Als Farbkombinationen stehen Magnesiumgrau mit braunen Einsätzen und schwarzer Stoff mit weißen Einsätzen zur Wahl. Als Außenfarben stehen für den 500 L in Offroad-Optik die Farben Cappuccino Beige, Cinema Schwarz, Moda Grau, Gelato Weiß, Toscana Grün, Amore Rot und exklusiv für den 500 L Trekking Sorrento Gelb. Auf Wunsch gibt es ein schwarzes oder weißes Dach. 

Vier Motoren zur Wahl

Bei den Motoren gibt es die Wahl zwischen zwei Benzinern und zwei Diesel-Maschinen. Der 1.3 Multijet hat 62 kW (85 PS) Leistung, der 1.4 16V leistet 70 kW (95 PS). Gleichstand in Sachen Leistung herrscht beim Zweizylinder-Turbobenziner Twin Air Turbo und beim 1.6 16V Multijet. Sie leisten jeweils 77 kW (105 PS). 

Ausstattungsdetails des 500 L Trekking

Zur Serienausstattung des Fiat 500 L Trekking gehören beispielsweise eine elektronische Stabilitätskontrolle, eine Klimaanlage, eine Geschwindigkeitsregelanlage sowie vorne und hinten elektrische Fensterheber. Die Außenspiegel sind elektrisch verstell- und beheizbar. Deren Gehäuse tragen die Wagenfarbe. Hinten am 500 L Trekking sind Parksensoren montiert. Die hinteren Scheiben sind abgedunkelt. Für die Ohren der Insassen ist eine Audioanlage mit CD-Player an Bord. Ebenfalls zur Ab-Werk-Ausrüstung zählen ein fünf Zoll großer berührungsempfindlicher Monitor und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. 

Beim Händler steht der Fiat 500 L Trekking ab dem 15. Juni 2013. Die Preise beginnen bei 19.550 Euro. 

Bilder: Fiat