Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi: Mit Euro-6-Diesel

05.07.2013 09:03:17 | Cornelia Wahl
Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi FrontansichtHyundai bietet jetzt den Santa Fe mit einem zwei Liter großen Euro-6-Common-Rail-Diesel an.  

Leistungsdaten des Common-Rail-Diesels

Der 2,0-Liter-CRDi leistet 110 kW (150 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 383 Newtonmetern zwischen 1800 und 2500 Umdrehungen je Minute. Ein elektrisch geregelter Turbolader mit variabler Schaufelgeometrie schaufelt Frischluft in den Brennraum. Die Injektoren sind magnetventilgesteuert. Den Einspritzdruck gibt Hyundai mit 1600 bar an. Der Mittelverbrauch ist mit 6,1 Liter Diesel je 100 Kilometer angegeben. 

Reduktion der Stickoxide

Um die Euro-6-Abgasnorm zu erreichen, setzt Hyundai auf ein Niederdruck-Abgasrückführungs- (EGR)-System. Dabei regelt ein Ventil das EGR-Gas (ohne Sauerstoffanteil). Das Absenken der Verbrennungstemperatur über ein spezielles Abgasrückführungs-Kühlsystem oder die Steuerung der Sauerstoff-Konzentration kann den Ausstoß von Stickoxiden unterdrücken. Durch den Abkühlvorgang soll die Abgasrückführung keine Rußpartikel enthalten. 

Preise und Ausstattungen

Hyundai bietet den Santa Fe 2.0 CRDi in der Variante Trend ab 32.920 Euro oder als Style-Version ab 36.970 Euro an. 

Bild: Hyundai