Startseite

Fiat 500 S: Mit Turbodiesel

25.07.2013 09:07:47 | Cornelia Wahl
Fiat 500 S - FrontansichtFiat stattet den 500 S künftig auch mit einem 1.3 16 V Multijet-Turbodiesel aus. Das Aggregat ist sowohl für die Limousine als auch für das Cabrio des 500 S zu bekommen. 

Leistungsdaten des Turbodiesels

Der 1,3-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel leistet 70 kW (95 PS). Das maximale Drehmoment beträgt 200 Newtonmeter. Der Vierzylinder beschleunig den Wagen in 10,7 Sekunden (Cabrio: 11,2 s) aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei beiden Varianten mit 180 km/h angegeben. Im Mittel soll der Selbstzünder, der mit einem Partikelfilter und einer Start-Stopp-Einrichtung gekoppelt ist, mit 3,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer (CO2: 104 Gramm je Kilometer) auskommen. Das Aggregat erfüllt zudem die Euro-5-Abgasnorm. 

Details zur Serienausstattung

Zur Serienausstattung des Fiat 500 S 1.3 16 V Multijet gehören sieben Airbags, ein Antiblockiersystem, eine elektronische Bremskraftverteilung, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, spezielle Stoßfänger und Seitenschweller. Die Außenspiegelgehäuse sind in Wagenfarbe lackiert. Die Außenspiegel sind elektrisch einstell- und beheizbar. Am Heck fällt eine verchromte Auspuffblende auf.

Gestaltung des Innenraums

Den Innenraum zieren vorne Sportsitze mit roter Naht. Das Sportlederlenkrad hat Multifunktionstasten montiert. Mattsilberne Einsätze am Armaturenbrett und ein spezieller Schaltknauf sind weitere Kennzeichen des 500 S und des 500 S Cabrio. Dazu kommen eine Klimaanlage, ein in der Höhe einstellbarer Fahrersitz sowie ein Entertainmentsystem mit Bluetoothfreisprecheinrichtung.

Preise

Fiat bietet den 500 S 1.3 16 Multijet ab 17.000 Euro an. Die Cabrio-Version gibt es für mindestens 19.500 Euro.

Bild: Fiat