Startseite

Audi TTS Competition: Jubel-Modell

14.08.2013 15:19:08 | Cornelia Wahl
Audi TTS Competition - Roadster500.000 gebaute TT - Grund für Audi, das Produktionsjubiläum mit einem Sondermodell zu feiern. Ausgesucht dafür haben sich die Ingolstädter den TTS in der Variante Competition. Erkennbar ist der Sonderling an der Lackierung. Sowohl Coupé als auch Roadster sind ausschließlich in den Farbtönen Imolagelb oder Nimbusgrau zu bekommen. Weiteres Merkmal ist ein feststehender Heckflügel mit Stegen in matter Aluminiumoptik. Das Roadsterverdeck ist entweder in Schwarz oder in Grau. Den Fahrbahnkontakt stellen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen im Fünf-Arm-Rotor-Design mit 255/35er-Pneus her. 

Details zur Ausstattung

Der Innenraum glänzt mit stahlgrauen Leder. Lederbänder mit imolagelben Schnittkanten sind als Dekorelemente an Bord. Den gleichen Farbton tragen die Kontrastnähte. An den Türverkleidungen ist eine Aluminium-Plakette mit der Prägung „1 of 500“, die von der Exklusivität des Sonderlings zeugt. Das Multifunktionslederlenkrad hat einen stärker konturierten Kranz. Mit an Bord ist zudem eine Einparkhilfe hinten. Der Aufpreis für das Competition-Paket ist mit 1900 Euro angegeben. 

Audi TTS Competition - CoupéInfos zu Motor und Verbrauch

Der Audi TTS Competition hat unter der Motorhaube einen 2,0-Liter-TFSI. Das Triebwerk hat 200 kW (272 PS) Leistung und ein Drehmomentmaximum von 350 Newtonmetern. Der Allradler ist maximal 250 km/h schnell. Das Coupé sprintet mit S-Tronic-Getriebe in 5,3 Sekunden (Handschaltung: 5,5 s) aus dem Stand auf Tempo 100. Der Verbrauch beträgt im Mittel 7,7 Liter Sprit je 100 Kilometer (Handschalter: 7,9 L/100 km). Die Roadster-Variante benötigt für den Sprint 5,5 Sekunden mit S-Tronic (Handschaltung: 5,7 s). Der Mittelverbrauch ist mit 7,9 Liter Benzin je 100 Kilometer für die S-Tronic (Handschaltung: 8,1 L/100 km) angegeben. 

Bilder: Audi