Startseite

IAA 2013: Lexus LF-NX

04.09.2013 18:57:58 | Cornelia Wahl
Lexus LF-NX ConceptLexus zeigt auf der Internationalen Automobil Ausstellung IAA 2013 (12. bis 22. September) ein Crossover -Konzeptauto namens LF-NX. Damit will die Luxus-Marke die Reaktionen des Publikums auf einen möglichen kompakten SUV (Sport Utility Vehicle) der Marke ausloten. Als Antrieb dient dem Konzeptwagen ein Vollhybrid, der an die Anforderungen eines SUV angepasst ist.

Lexus LF-NX: Kraftvolle Erscheinung

Lexus LF-NX Conept - CockpitDer Lexus LF-NX tritt kraftvoll auf. Die Front zeigt eine Weiterentwicklung des Diabolo-Kühlergrills. Die Scheinwerfer sind ausdrucksvoll und integrieren LED-Tagfahrlichter. Die zwei seitlichen Lufteinlässe trennen den Stoßfänger optisch von den Kotflügeln. Seitlich fällt das Dach mit integriertem Spoiler in Richtung Heck flach ab. Am Heck zeigen sich markant gestaltete Leuchten. Für den LF-NX hat Lexus einen speziellen Silberfarbton für die Karosserie ausgesucht. Er erinnert an gebürstetes Metall und erweckt den Eindruck, als wäre die Karosserie aus dem Vollen gefräst. 

Innenraumgestaltung des LF-NX

Der Innenraum des LF-NX-Konzept-SUV zeigt sich mit geschwungenen Formen. Das Cockpit ist fahrerorientiert gestaltet. Das Armaturenbrett ist in seiner Einteilung zweigeteilt. Oben befindet sich die Informationsebene. Der untere Teil ist den Bedienelementen vorbehalten. Sie sollen sich intuitiv betätigen lassen. Dort finden sich berührungsempfindliche Schalter und ein neues Touch-Pad-Bedienelement. Die schwarzen Lederpolster tragen gelbe Kontrastnähte. Die Beleuchtung von Instrumenten und Schalthebel ist blau. 

Bild: Lexus