Startseite

Peugeot 308: Für Fahrschulen

17.12.2013 09:58:25 | Cornelia Wahl
Peugeot 308 FahrschulautoPeugeot Professional macht Fahrschulen ein Dauermietangebot für den 308. Konkret geht es dabei um den 308 e-HDi mit Start-Stopp-Einrichtung und 85 kW (115 PS) Leistung. Demnach soll das als Fahrschulauto ausgerüstete Löwen-Auto ab 14 Cent pro Kilometer gemietet werden können. Basis ist eine monatliche Rate ab 599 Euro plus Mehrwertsteuer und bei einer Mietdauer von zwölf Monaten inklusive 50.000 Kilometer Laufleistung.  

Umfang der Monatsrate

In der Monatsrate enthalten sind Winterräder, die Rundfunkgebühr, die Kfz-Steuer, ein Full-Service inklusive Wartung, Verschleißreparaturen, Ersatzwagenangebot und Kfz-Haftpflichtversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 1000 Euro je Schadensfall in der Vollkaskoversicherung und von 500 Euro in der Teilkaskoversicherung. 

Ausstattung des 308 für Fahrschulen

Peugeot bietet den Fahrschulwage 308 in den Ausstattungen Active und Allure an. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine Berganfahrhilfe, hinten eine Einparkhilfe, eine automatische Abblendlichtschaltung, vorne und hinten Fensterheber, Lederlenkrad, Regensensor, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Das Fahrschulpaket enthält eine Doppelpedalerie, zusätzliche Spiegel für innen und außen, eine Summeranlage bei Betätigung der zweiten Pedalanlage durch den Fahrlehrer bei der Fahrprüfung und ein Dachschild Fahrschule. 

Bild: Peugeot