Startseite

VW GRC Beetle: Renngerät

07.02.2014 18:06:03 | Cornelia Wahl
VW GRC BeetleVW nimmt mit dem GRC Beetle an der Rallycross-Meisterschaft in den USA teil. Vorgestellt haben die Wolfsburger das neue Renngerät auf der Chicago Auto Show. 

560 PS starkes Rallye-Renngerät

Im Rallycross-Beetle  arbeitet ein aufgeladener Motor mit Direkteinspritzung. Der TSI leistet 412 kW (560 PS). Aufgebaut hat Volkswagen USA den Wagen zusammen mit Andretti Autosport. Sie bilden in der Meisterschaft das Volkswagen Andretti Rallycross Team, das mit zwei Fahrzeugen teilnimmt. Fahrer sind Tanner Foust und Scott Speed. Zunächst werden zwei modifizierte Polo eingesetzt, die auf der Bodengruppe des 2013 in der World Rally Championship erfolgreichen Siegerautos basieren. Im Sommer wechseln die Fahrer dann auf den GRC Beetle. 

In der Rallycross-Meisterschaft wird auf einem Rundkurs aus Sandpisten, Asphalt und mit Höhenunterschieden gefahren, die teils Sprünge von mehr als 20 Meter Länge hervorbringen. 

Bild: VW