Startseite

Renault Mégane Coupé-Cabriolet: Aktualisiert

18.02.2014 19:18:06 | Cornelia Wahl
Renault Mégane Coupé-CabrioletRenault gibt dem letzten Mitglied in der Mégane-Familie das Markengesicht. Künftig trägt das Openair-Modell mit dem Klappdach den Rhombus prominent vor einer schwarzen Kühlermaske. Dazu hat der französische Automobilhersteller neue Lackfarben gemischt: Platin-Grau Metallic und Bordeaux-Rot-Metallic sind die neu angebotenen Farbtöne. 

Vier Motoren für das Mégane Coupé-Cabriolet

Renault bietet das aktualisierte Mégane Coupé-Cabriolet mit zwei Benzin- und zwei Diesel-Motoren zur Wahl an. Mit Effizienztechnologien ausgerüstet sind die Energy-Modelle Energy TCe 130 Start & Stopp mit 1,2-Liter-Benziner und der 1,6-Liter-Turbodiesel Energy dCi 130 Start & Stop eco2. Diese Modelle werden mit Start-Stopp-Automatik und einer Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb. Daneben gibt es den 2.0 16V 140 mit stufenlosem CVT-Getriebe und der 1,5-Liter-Turbodiesel dCi 110 mit Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe EDC. 

Grundpreise für das aktualisierte Modell

Das modifizierte Renault Mégane Coupé-Cabriolet kann ab sofort zu Preisen ab 28.100 Euro bestellt werden. Die Topausstattung Luxe wird ab Werk mit dem multifunktionalen Mediasystem Renault R Link mit Online-Anbindung und Sieben-Zoll-Touchscreen ausgeliefert. Die Luxe-Version startet bei 31.100 Euro. Für das Niveau GT Line werden mindestens 29.600 Euro verlangt. 

Bild: Renault