Skoda Rapid Drive: Sondermodell

18.03.2014 15:09:17 | Cornelia Wahl
Skoda Rapide Drive LimousineSkoda bietet die Rapide Limousine und den Rapid Spaceback als Sondermodell Drive an. 

Rapid Drive baut auf Ambition auf

Die Basis für das Sondermodell Skoda Rapid Drive ist für beide Karosserieversionen die Ausstattung Ambition. Sie bringt ab Werk eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, sechs Airbags und ein Musiksystem mit. Außenspiegelgehäuse, Türgriffe und Stoßfänger sind in Wagenfarbe lackiert. 

Zusätzliche Drive-Ausstattung

Darüber hinaus sind mit an Bord: vorne eine Sitzheizung, Parksensoren hinten, eine Geschwindigkeitsregelanlage, dunkel getönte hintere Scheiben, hinten elektrische Fensterheber, ein mit Leder bezogenes Multifunktionslenkrad und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Beifahrersitz ist in der Höhe einstellbar vorne gibt es eine Mittelarmlehne mit Ablagefach. Im Fond ist eine Mittelarmlehne mit Durchlademöglichkeit vorhanden. 

Motorenangebot für das Drive-Sondermodell

Skoda bietet den Rapid Drive mit vier Benzin- und zwei Dieselmotoren zur Wahl an. Alle Aggregate erfüllen die Euro-5-Abgasnorm. Das Leistungsspektrum reicht von 55 kW (75 PS) bis hin zu 90 KW (122 PS). Daneben gibt es Greentec-Varianten, die mit Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung ausgerüstet sind. 

Die Preise für das Drive-Sondermodell

Die Preise für die Skoda Rapid Drive Limousine beginnen bei 16.980 Euro. Den Skoda Rapid Drive Spaceback gibt es ab 17.380 Euro. Der Preisvorteil kann sich nach Skoda-Angaben auf bis zu 1570 Euro belaufen. 

Bild: Skoda