Startseite

VW Scirocco: Bestellbar

10.04.2014 16:32:25 | Cornelia Wahl
VW SciroccoAb sofort kann der neue Scirocco beim VW-Händler bestellt werden. Die neue Generation ist an den Änderungen an Front und Heck erkennbar. Sie verfügt über Turbodirekteinspritzer, die weniger Sprit verbrauchen, obwohl sie mehr Leistung haben. Die Vierzylinder erfüllen allesamt die Euro-6-Abgasnrom. Fast alle Scirocco sind mit einer Start-Stopp-Einrichtung und einer Bremsenergierückgewinnung ausgerüstet. 

Neue Features für den Scirocco

Der VW Scirocco in der neuesten Generation zeigt sich vorne mit neuen Scheinwerfern und hinten mit einem schwenkbaren VW-Zeichen, das als Griff zum Öffnen der Heckklappe verwendet werden kann. Innen gehören zur Serienausstattung Sportsitze, ein Lederlenkrad, neue Farben und Stoffe. Neue Features für den Sportwagen sind ein auf den Scirocco abgestimmtes Soundsystem, ein Parklenkassistent sowie Zusatzinstrumente für den Ladedruck und die Motoröltemperatur sowie eine Stoppuhr. 

Topversion mit sportlichen Elementen

Ebenfalls bestellt werden kann die Topversion, der 206 kW (280 PS) starke Scirocco R. Er tritt mit eigenständigem Design und Ausstattung auf, was beim Betrachten von Front- und Heckpartie deutlich wird. Die R-Variante hat 18-Zoll-Leichtmetallfelgen montiert. Die drei Lufteinlässe an der Front sind groß und schwarz glänzend. Der Scirocco R trägt Schwellerverkleidungen im R-Styling. Die Abgasendrohre sind verchromt. Am Heck sorgt ein Dachkantenspoiler für ordentlichen Abtrieb. Im Innenraum werden Sitzbezüge im Race-Design mit R-Logo verwendet. Verfeinert zeigt sich das Interieur mit Dekoreinlagen der Machart Carbon Race und Applikationen in Piano Black. Dazu gibt es ein Multifunktionsleder-Sportlenkrad und Edelstahlpedalerie. 

VW bietet den Scirocco ab 23.900 Euro an. Den Scirocco R gibt es ab 36.175 Euro. 

Bild: VWl