New York 2014: VW Jetta

14.04.2014 19:27:25 | Cornelia Wahl
VW Jetta - US-VersionVolkswagen zeigt auf der New York Auto Show 2014 den weiterentwickelten Jetta. Dessen Europa-Version soll im Herbst nach Deutschland kommen. 

Neues Design für den Jetta

Der neue Jetta tritt auf die Bühne der Automobile mit einem veränderten Design. Neu sind die Frontgestaltung und die Heckpartie. Darüber hinaus erhielt er eine verbesserte Aerodynamik. Seine Crash-Eigenschaften wurden optimiert. 

Assistenzsystem für mehr Sicherheit

Im Innenraum zeigt sich der Jetta mit einer verbesserten Ergonomie und einer neuen Lenkradgeneration. Auf Seiten der Ausstattung können Assistenzsystem ausgewählt werden. So zum Beispiel ein Totwinkelwarner, ein Assistent zum Rückwärtsausparken, ein Kollisionswarner sowie Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, Abbiegelicht und LED-Tagfahrlicht. 

Neue TDI-Generation und als Full-Hybrid-Version

Mit dem neuen Jetta kommt auch die neue TDI-Generation. Neben dem 2.0 TDI Clean Diesel mit 110 kW (150 PS) stehen drei Benziner mit einem Leistungsspektrum von 85 kW (115 PS) bis hin zu 155 kW (210 PS) sowie eine Full-Hybrid-Version mit einer Systemleistung von 125 kW (170 PS) zur Wahl. 

Die New York Auto Show 2014 öffnet vom 18. bis zum 27. April ihre Tore.

Bild: VW