Startseite

Mini Paceman: Überarbeitet

21.04.2014 14:59:58 | Cornelia Wahl
Mini Paceman Mini schickt den Paceman ab Juli 2014 überarbeitet ins Rennen um die Gunst der Käufer. Im Detail überarbeitet wurde die Optik. Alle angebotenen Motoren erfüllen die Euro-6-Abgasnorm. Die Aggregate verfügen über verbesserte Fahrleistungen und verbrauchen weniger Sprit.

Modelle am Kühlergrill erkennbar

Der modifizierte Mini Paceman zeigt sich mit einer aufrecht stehenden Frontpartie, großen Scheinwerfern und einer hexagonalen Kühlergrillkontur. Je nach Modell unterscheidet sich der Kühlergrill. So erscheint beispielsweise beim John Cooper Works die horizontale Kühlergrilllamelle in Rot. Und auf dem Wabenmuster ist ein John-Cooper-Works-Logo angebracht. Der Cooper S Paceman erhält ein rotes S am Kühlergrill. Der Zweitürer mit der großen Heckklappe weist erstmals horizontal ausgerichtete Heckleuchten auf. Seitlich fällt das nahezu fugenlos aufliegende Dach auf. Es ist auf Wunsch und ohne Mehrpreis in eine Kontrastlackierung erhältlich.  Die Außenspiegelgehäuse gibt es in Schwarz oder in Weiß. 

Neue Wunschausstattung fürs Exterieur

Als Wunschausstattung gibt es die Option Piano Black Exterieur. Hier sind ausgewählte Oberflächen in Schwarz glänzend ausgeführt. So zum Beispiel die Chromeinfassung um die Scheinwerfer und Heckleuchten, die diagonale Verbindung zwischen den A-Säulen und den vorderen Radhäusern, die optionale Dachreling und die Querlamelle im Kühlergrill. Neu in der Farbkarte zu finden sind die Außenfarben Jungle Green Metallic und Midnight Grey Metallic, Für die John-Cooper-Works-Ausführung gibt es die Kontrastlackierung Chili Red. Für eine weitere Individualisierung stehen etwa Sport Stripes und Motorstreifen in unterschiedlichen Farben zur Wahl. Neu entwickelt sind die 16 oder 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen.

Mini Paceman - HeckansichtDetailveränderungen im Interieur

Der Mini Paceman ist als Viersitzer ausgelegt. Zur Serienausstattung gehören vorne Sportsitze. Im Fond sind zwei Einzelsitze montiert, deren Lehnen sich umklappen lassen. Die Zifferblätter für Geschwindigkeit und Drehzahl sind anthrazitfarben. Die Bedienregler der Lüftung werden von Chromapplikationen verziert. Serie ist das Ablagesystem Center Rail. Verbessert zeigt sich der Akustikkomfort für die Insassen. 

Fahrwerk Mini Paceman

Das Fahrwerk des Mini Paceman setzt sich vorne aus McPherson-Federbeinen und geschmiedeten Querlenkern zusammen. Hinten ist eine Mehrlenker-Konstruktion vorhanden. Serienmäßig sind ein Sportfahrwerk, eine dynamische Stabilitätskontrolle und eine elektromechanische Servolenkung mit Servotronic. 

Cooper S mit mehr Leistung

Das Vierzylinder-Aggregat im Cooper S leistet mit 140 kW (190 PS) fünf kW (sieben PS) mehr. Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 erledigt der Cooper S nun 0,1 Sekunden schneller. Die Höchstgeschwindigkeit erhöht sich um drei km/h auf 220 km/h. Der Mittelverbrauch soll bei 6,0 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 139 Gramm je Kilometer) liegen. Für einen geringeren Verbrauch der Aggregate haben die Mini-Paceman-Macher die Luftführung im Bereich des Unterbodens optimiert. Die Radlager haben einen geringeren Reibwert. Auf Wunsch gibt es Reifen mit einem reduzierten Rollwiderstand. 

Überblick über das Mini-Paceman-ModellprogrammBenziner
 
Mini Paceman Cooper Cooper S John Cooper Works
Motor R4 R4 R4
Hubraum [cm3] 1598 1598 1598
Leistung [kW/PS] 90/122 140/190 160/218
Drehmoment (Overboost) [Nm] 160 240 (260) 280 (300)
Getriebe 6-Gang, manuell 6-Gang, manuell 6-Gang, manuell
0 - 100 km/h [s] 10,5 7,4 6,8
Höchstgeschwindigkeit [km/h] 193 220 229
Ø-Verbrauch [l/km] 5,9 6,0 7,1
CO2 [g/km] 137 139 165
Länge x Breite x Höhe [mm] 4109 x 1786 x 1518 4114 x 1786 x 1518 4124 x 1786 x 1518
Kofferraumvolumen [L] 330 - 1080 330 - 1080 330 - 1080
Preis [€] 23.900 27.700 36.050

Überblick über das Mini-Paceman-ModellprogrammDiesel
 
Mini Paceman Cooper D Cooper SD
Motor R4 R4
Hubraum [cm3] 1598 1995
Leistung [kW/PS] 82/112 105/143
Drehmoment (Overboost) [Nm] 270 305
Getriebe 6-Gang, manuell 6-Gang, manuell
0 - 100 km/h [s] 10,8 9,1
Höchstgeschwindigkeit [km/h] 188 202
Ø-Verbrauch [l/km] 4,2 4,5
CO2 [g/km] 111 119
Länge x Breite x Höhe [mm] 4109 x 1786 x 1518 4114 x 1786 x 1518
Kofferraumvolumen [L] 330 - 1080 330 - 1080
Preis [€] 25.600 28.600

Der Aufpreis fürs Automatikgetriebe beträgt 1540 Euro, der Aufschlag für den Allradantrieb All4 1700 Euro.

Bilder: Mini
aktualisiert 06.07.2014 09:07:06