Startseite

Seat Ibiza: Modelljahr 2015

08.05.2014 12:08:25 | Cornelia Wahl
Seat IbizaZylinderabschaltung, erweiterte Serienausstattung und neue Optionen sind ab sofort die Kennzeichen des Ibiza-Modelljahres 2015 von Seat. Serienmäßig sind ab dem Modelljahr 2015 alle Ibiza mit einer Reifendruckkontrolle ausgerüstet. Dazu kommt außer bei der Version 1.2 12V mit 44 kW (60 PS) ein Berganfahrassistent. 

Seat Ibiza 1.4 TSI ACT

Ab sofort gibt es den Seat Ibiza 1.4 TSI mit aktivem Zylindermanagement (ACT: Active Cylinder Technologie). Dabei kombinieren die Spanier die Zylinderabschaltung etwa mit einer Start-Stopp- und einer Rekuperationseinrichtung. Der Motor hat eine Leistung von 103 kW (140 PS). Das Drehmomentmaximum von 250 Newtonmetern steht bei 1500 Touren zur Verfügung. Die Kombination der Spareinrichtungen beschert dem Ibiza 1.4 TSI ACT einen Durchschnittsverbrauch von 4,7 Liter Benzin je 100 Kilometer (CO2:  109 Gramm je Kilometer). Mit den Spareinrichtungen sprintet der Seat Ibiza 1.4 TSI ACT in 7,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis 210 km/h. Die Kraftübertragung übernimmt ab Werk ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Seat bietet den Ibiza 1.4 TSI ACT in der Ausstattung FR an. Als Karosserievarianten sind der Dreitürer SC, der Fünftürer und der Kombi ST zu haben. Die Preise für den Ibiza mit Zylinderabschaltung beginnen bei 19.905 Euro (Dreitürer).

Neue Sonderausstattungen für den Ibiza

Neu im Angebot der Sonderausstattungen steht das Designpaket Schwarz. Es ist für alle drei Karosserieversionen zu haben, sofern sie mit den Ausstattungen Style oder FR kombiniert sind. Das Paket kostet 500 Euro und beinhaltet schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 215/40 R17, eine schwarze Umrandung des Frontgrills und schwarze Außenspiegelkappen. Darüber hinaus ist eine Rückfahrkamera erhältlich. Die Anzeige dafür ist in den Innenspiegel integriert. Die Rückfahrkamera kann mit den Niveaus Style und FR und mit dem Dreitürer SC und dem Fünftürer kombiniert werden. Der Preis: 270 Euro.

Seat Ibiza CupraNeue Optionen

Für das Topmodell des Ibiza, den Cupra, gibt es zwei neue Sonderausstattungen. Für 100 Euro gibt es schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. 300 Euro kosten die rot lackierten Bremssättel mit einem Leichtmetall-Reserverad in Fahrbereifung. 

Bild: Seat