Startseite

Fiat: Young-Sondermodelle

15.05.2014 18:06:36 | Cornelia Wahl
Fiat Panda YoungFiat legt vom Panda und vom Punto Sondermodelle mit dem Zusatz Young auf. Beiden Sondermodellen gemein ist ein bluetoothbasiertes Entertainmentsystem von Clarion. Es ermöglicht beispielsweise die drahtlose Übertragung von Musik oder Telefongesprächen etwa von Smartphones auf die an Bord befindliche Audioanlage. Den fünftürigen Panda gibt es als Young mit dem 1,2-Liter-Benzinmotor und 51 kW (69 PS) Leistung bis Ende Juni. Der Preis beträgt 8990 Euro. Der Punto Young kann über drei oder fünf Türen verfügen. Zur Wahl stehen hier der 51 kW (69 PS) starke 1,2-Liter-Benziner und der 1,4-Liter-Benziner mit 57 kW (77 PS) Leistung. Die Preise für den Punto Young beginnen bei 9490 Euro und gelten bis Ende Juni. 

Details Fiat Panda Young

Den Fiat Panda Young gibt es in den Außenfarben Gelato Weiß, Cupido Rot oder Seducente Schwarz. Die Außenspiegelkappen sind mattgrau. Mattgrau lackiert mit einem gelben Mittelpunkt zeigen sich die Felgenkappen. Young-Aufkleber beppen am Heck und an den Flanken. Das gelbe Logo gibt es als Bestickung auf den Sitzen. Ebenfalls erhältlich ist eine Variante mit schwarzem Dach, schwarzen Außenspiegelkappen und mit getönten hinteren Scheiben.

Fiat Punto YoungDetails Fiat Punto Young

Den Punto Young bietet der italienische Autobauer mit drei oder fünf Türen an. Die Außenspiegel tragen graue Abdeckkappen. Die B-Säulen sind glänzend schwarz verkleidet. Young-Aufkleber finden sich auf den Kotflügeln. Innen schmücken gelbe Nähte und ein gesticktes Young-Logo die Sitze. Der Fiat Punto Young lässt sich mit dem Paket Young-Style weiter aufpeppen. Das Paket bündel zweifarbige 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, getönte hintere Scheiben und Nebelscheinwerfer. 

Bilder: Fiat