Startseite

BMW 5er: Neue Dieselmotoren

20.05.2014 13:18:17 | Cornelia Wahl
BMW 518dZum Sommer 2014 bringt BMW in der 5er-Reihe eine neue Generation von Vierzylinder-Diesel-Motoren mit einem Leistungszuwachs von jeweils fünf kW (sieben PS). Darüber hinaus ist für die 5er-Reihe eine Achtgang-Steptronic mit vorausschauender Schaltstrategie erhältlich, wozu ein Navigationssystem vorhanden sein sollte. Das Radio Professional sowie das Navigationssystem Business sind mit optimierten Funktionen und neuen Rechnern ausgerüstet. 

Details zur neuen Dieselmotoren-Generation

Die neue Generation der Vierzylinder-Diesel, wie sie in der 5er Limousine und im 5er Touring zum Einsatz kommt, arbeitet mit Twin-Power-Turbo-Technologie. Die Motoren haben jeweils einen Hubraum von zwei Litern. Ihr Kurbelgehäuse ist aus Aluminium hergestellt. Es verfügt über reduzierte innere Reibbwerte, integrierte Ausgleichswellen. Die Ölpumpe ist kennfeldgeregelt. Das Aufladesystem weist einen verbesserten Wirkungsgrad auf. Die Common-Rail-Einspritzung arbeitet mit Magnetventil-Injektoren und liefert 2000 bar Maximaldruck. Optimiert haben die Ingenieure darüber hinaus die Thermodynamik und die Reaktion der Start-Stopp-Automatik. 

Werte für den 518d

Im 518d leistet der Motor 110 kW (150 PS). Für den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 benötigt die Limousine 9,5 Sekunden (Touring: 9,9 s). Die Kraftübertragung übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Im Mittel soll der 518d 4,3 bis 4,7 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 114 bis 124 Gramm je Kilometer) verbrauchen. Die gleich motorisierte Touring-Variante kommt je 100 Kilometer auf 4,6 bis fünf Liter Diesel (CO2 :122 bis 132 g/km).

BMW 520d TouringWerte für den 520d und den 520d xDrive

Der Motor in den Modelle 520d und 520d xDrive eingebaut, leistet 140 kW (190 PS). Dazu kommt eine Anhebung des maximalen Drehmoments um 20 Newtonmeter auf 400 Newtonmeter. Der 520d sprintet aus dem Stand in 7,9 Sekunden (Touring: 8,1 s) auf Tempo 100. Die Allradversion 520d xDrive benötigt für die gleiche Disziplin ebenso 7,9 Sekunden (Touring: 8,2 s). Die 520d Limousine soll im Durchschnitt mit 4,3 bis 4,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer (CO2: 114 bis 124 g/km) auskommen. Der 520d Touring soll alle 100 Kilometer 4,6 bis 5,0 Liter Diesel (CO2: 122 bis 132 g/km) tanken. Während der hinterradangetriebene 520d mit einer manuellen Sechsgang-Schaltung gekoppelt ist, überträgt im 520d xDrive eine Achtgang-Steptronic die Kraft an alle vier Räder. Die Allradlimousine soll je nach Reifenwahl zwischen 4,7 bis 5,1 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 124 bis 134 g/km) verbrauchen. Der Mittelkonsum des Touring 520d xDrive ist mit 5,1 bis 5,4 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer (CO2: 133 bis 142 g/km) angegeben. 

Einstiegspreise der neuen 5er-Modellversionen

BMW verlangt für den 518d ab 40.100 Euro. Den 518d Touring gibt es für mindestens 42.600 Euro. Wer sich für einen 520d entscheidet, bezahlt für die Limousine ab 42.600 Euro und für den Touring ab 45.100 Euro. Der Aufpreis für die Achtgang-Steptronic beträgt 2250 Euro. Die Allradmodelle 520d xDrive und 520 xDrive Touring sind ab 47.400 beziehungsweise 49.900 Euro zu haben. 

Neues beim 5er Gran Turismo

Eine Neuerung ab Sommer gibt es auch für den 5er Gran Turismo, der dann ab Werk über die Lederausstattung Dakota verfügt. 

Bild: BMW