AMI 2014: Nissan Leaf im Tuningkleid

30.05.2014 17:39:05 | Cornelia Wahl
Nissan Leaf mit Nismo Aerodynamik-KitNissan zeigt auf der Auto Motor International (AMI) 2014 in Leipzig das Elektroauto Leaf mit Nismo-Tuningkit. 

Details zu den Anbauteilen

Mit dem Nismo Aerodynamik-Kit für das Elektroauto Leaf feiert die Motorsportabteilung von Nissan ihren 30. Geburtstag. Die Anbauteile verhelfen dem in Dark Matte Grey lackierten Leaf zu einer ausdrucksstarken Optik und einer verbesserten Aerodynamik. Dazu montieren die Japaner eine auffällige Front- und eine Heckschürze mit Diffusor an den Leaf. Vorne und hinten gibt es einen Spoiler mit Nismo-Akzentstreifen in Blaumetallic. Die verbreiterten Seitenschweller tragen die Farbe Dunkelgrau Metallic. Der Nissan Leaf mit Nismo Aerodynamik-Kit rollt auf schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, die den Blick auf die blaumetallic lackierten Bremssättel freigibt. Darüber hinaus sind LED-Tagfahrlichter und LED-Scheinwerfer in Matte Black. 

Spurt auf Tempo 100 schneller erledigt

Das Aerodynamik-Kit von Nismo verbreitert zudem die hintere Spur des Leaf. Das Sportfahrwerk legt den Elektrowagen um 30 Millimeter tiefer. Eine Modifikation am Motorsteuergerät sorgt dafür, dass das Gaspedal spontaner auf Befehle reagiert und so mehr Drehmoment zur Verfügung steht. Den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 erledigt der getunte Leaf Nissan-Angaben zufolge mit 10,5 Sekunden etwa eine Sekunde schneller als sein Serien-Pendant. 

Die AMI in Leipzig findet vom 31. Mai bis zum 8. Juni 2014 statt. Ob es den Leaf mit Nismo-Aerodynamik-Kit auch in Deutschland geben wird, hängt von den Reaktionen des Messepublikums ab. 

Bild: Nissan