Startseite

Range Rover und Range Rover Sport: Modelljahr 2015

16.07.2014 13:49:47 | Cornelia Wahl
Range Rover - Modelljahr 2015Land Rover schickt den Range Rover und den Range Rover Sport mit zahlreichen Neuerungen ins Modelljahr 2015. Dazu zählen mehr Wahlmöglichkeiten an Ausstattungen und Optionen, die Möglichkeit, Smartphones mit dem Fahrzeug zu verbinden, neue Lackfarben, neue Leichtmetallräder und mehr Leder.  Dazu gibt es für den Range Rover die Ausstattung Autobiography Black und für den Range Rover Sport das Niveau Stealth Pack. Außerdem hat der SDV8-Turbodiesel beim Drehmoment zugelegt.

Mehr Drehmoment für den SDV8

Der 4,4-Liter-Turbodiesel im SDV8 leistet 250 kW (339 PS). Das Drehmoment des Achtzylinders erhöht sich dank neu abgestimmter Komponenten um 40 Newtonmeter auf 740 Newtonmeter. Die Steigerung der Kraft wirkt sich vor allem im Drehzahlbereich zwischen 1700 und 2300 Umdrehungen je Minute aus. Die Achtstufen-Automatik ist ebenfalls neu abgestimmt. Sie erhielt einen neuen Drehmomentwandler mit zwei Dämpfern. 

Neue Farben, neue Felgen

Das Modelljahr 2015 bringt für Range Rover und Range Rover Sport eine neue Umfeldbeleuchtung an den Außenspiegeln. Dazu gibt es ein verändertes Farbprogramm, das nun die Lackfarben Aruba, Kaikoura Stone und Montalcino Red beinhaltet. Neu im Programm sind 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit fünf Doppelspeichen und dunkelgrau satinierter Oberfläche. Für die Langversion des Range Rover sind zudem 22-Zoll-Leichtmetallflegen zu haben. 

Intelligenter Umklappmechanismus

Ein neues Feature ist der intelligente Umklappmodus der elektrisch verstellbaren Rücksitze. Während des Umklappvorgangs der Rücksitzbank fahren vordere Sitze automatisch nach vorn, so dass  die hinteren Kopfstützen nicht gegen die Rückenlehnen der Vordersitze stoßen können. Ist der Klappvorgang abgeschlossen, gleiten die Vordersitze wieder in ihre vorherige Position. 

3G-Hotsport erhältlich

Mit der Funktion In Control Apps lassen sich geeignete Apps des Smartphones mit dem Fahrzeug verbinden. Die Apps lassen sich dann über den Touchscreen in der Mittelkonsole einfach und intuitiv bedienen. Die Funktion gibt es für Apple- und Android-Smartphones. Ebenfalls erhältlich ist ein fahrzeugeigener 3G-Hotspot. Damit lassen sich bis zu acht Geräte verbinden, die dann im Internet surfen oder über die E-Mails abgerufen werden können. 

Die Auslieferung von Range Rover und Range Rover Sport, Modelljahr 2015, beginnen ab November 2014. Bestellungen nimmt der Händler bereits jetzt entgegen. 

Bild: Land Rover