Audi A3 Sportback e-tron: Bestellfreigabe

31.07.2014 14:27:26 | Cornelia Wahl
Audi A3 Sportback e-tronAudi hat die Bestellfreigabe für den A3 Sportback e-tron erteilt. Der Plug-in-Hybrid ist bei 410 europäischen Audi-Händlern, davon bei 105 Audi-Betrieben in Deutschland, bestellbar. Die Preise beginnen bei 37.900 Euro. Audi bietet die Möglichkeit für eine Leasingrate von 319 Euro pro Monat und einer Laufzeit von 36 Monaten den Wagen zu leasen. Darüber hinaus offerieren die Ingolstädter einen individuellen Installationscheck, das Sonderpaket e-tron-plus und den Ökostrom der Marke mit den vier Ringen an. Die Übergabe der ersten Audi A3 Sportback e-tron an die Kunden erfolgt Audi-Angaben zufolge im  Winter 2014.

Audi A3 Sportback e-tron: 204 PS stark

Der Audi A3 Sportback e-tron wird von einem 1,4-Liter-TFSI-Benziner und von einem Elektromotor angetrieben. Die Systemleistung ist mit 150 kW (204 PS) angegeben. Im Mittel sollen 1,5 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 35 Gramm je Kilometer) verbrauchen. Rein elektrisch kann der Plug-in-Hybrid bis zu 50 Kilometer weit fahren. Die Gesamtreichweite soll über 900 Kilometer betragen. 

Spezielle Schulung von Verkaufs- und Service-Mitarbeitern

Die Mitarbeiter der ausgesuchten Audi-Händler, die den A3 Sportback e-tron vertreiben, werden für Verkauf und Service speziell geschult. Jeder e-tron-Händler verfügt über mindestens eine Ladestation, an der der Plug-in-Hybrid auch nach dem Kauf aufgeladen werden kann. Daneben lässt sich der A3 Sportback e-tron an öffentlichen Ladestationen und zuhause aufladen. Im letzteren Fall bietet Audi einen Installationsservice an, der die Hauselektrik überprüft und die Ladeeinrichtung sicher und fachgerecht montiert. 

Details e-tron-plus-Paket

Im e-tron-plus-Paket enthalten ist in Deutschland ein Lade-Dock, ein Kabel fürs Laden an einer öffentlichen Ladestation, die MMI Navigation Plus und die Audi Connect und Phone Box. 

Bild: Audi