Startseite

Formel 1: Sebastian Vettel verlässt Red Bull

04.10.2014 07:15:36 | Cornelia Wahl
Sebastian VettelSebastian Vettel und Red Bull Racing gehen ab Ende dieser Saison getrennte Wege. 

Erfolgreiche Beziehung endet nach sechs Jahren 

Vettel war sechs Jahre lang bei den roten Bullen und gewann in dieser Zeit 38 Grands Prix und fuhr 44 Mal auf die Pole-Position. Vettel wurde mit Red Bull Racing vier Mal Weltmeister und holte für das österreichische Team vier Konstrukteurstitel. Bevor Vettel zu Red Bull kam war er im zweiten Red Bull Team unterwegs. Für Toro Rosso holte eine Pole-Position und einen Sieg. 

Saison 2014: Gespickt mit Problemen

Der Weggang von Vettel ist eigentlich keine Überraschung. Die Saison 2014 war bisher geprägt von vielen Problemen, die den Noch-Weltmeister in der Gesamtwertung auf Rang fünf spülte, weit weg von der Möglichkeit, den Weltmeistertitel im Jahr 2014 zu holen. 

Kvyat folgt auf Vettel

Vettels Fahrerplatz nimmt in der Saison 2015 neben Daniel Ricciardo Daniil Kvyat ein. 

Bild: Infiniti