Login

Essen Motor Show 2014: Ford

22.10.2014 17:22:23 | Cornelia Wahl
Ford MustangFord feiert auf der Tuningmesse in Essen die Deutschlandpremiere des Mustang, zeigt den Fiesta Sport und den Focus ST.  

Ford Mustang

Bis der Mustang in Deutschland auf den Markt kommt, dauert es noch bis zum Jahr 2015. Dann ist er als Fastback und als Cabriolet zu haben. Ford offeriert den Mustang mit zwei Motoren zur Wahl. Top-Aggregat ist der 5,0-Liter-V-Achtzylinder mit einer Leistung von 313 kW (426 PS). Das Drehmomentmaximum liegt bei 524 Newtonmetern. Darunter - leistungsmäßig gesehen - rangiert der 2,3-Liter-Eco-Boost-Turbomotor. Er hat eine Leistung von 227 kW (309 PS). Sein Drehmomentmaximum ist bei 434 Newtonmetern erreicht. Der 2,3-Liter arbeitet mit Benzindirekteinspritzung und einer vollvariablen Steuerung der beiden oben liegenden Nockenwellen. Als Kraftübertragungen stehen ein manuelles Sechsgang-Getriebe und eine Sechsstufen-Automatik, die über Schaltwippen am Lenkrad bedient werden können. Das Fahrwerk wurde grundlegend neu gestaltet. Vorne versteift ein umfassender Führungsrahmen die Karosseriestruktur. Das Layout der Vorderachse umfasst doppelte, von Kugelgelenken gehaltene Federbeine. Die Hinterachse ist eine neu konstruierte Integrallenkerachse mit Einzelradaufhängungen aus Aluminium. In beiden Motorversionen kommt eine Sportbremsanlage zum Einsatz. Die Räder messen 19 Zoll im Durchmesser. Auf die Performance abgestimmt sind zudem die Federn, die Dämpfer und die Lager. Das Mustang-Cabrio verfügt über ein mehrschichtiges, gedämpftes Stoffverdeck. 

Ford Fiesta SportFord Fiesta Sport

Ebenfalls in Essen zu sehen ist das sportlichtes Fiesta-Modell, das den Zusatz Sport trägt. Der Fiesta Sport ist mit einem ein Liter großen Eco-Boost-Dreizylinder-Motor ausgestattet. Das Aggregat mit einem Hubraum von 998 Kubikzentimetern hat der Ford in der Kalibrierung optimiert. Die Maschine leistet 103 kW (140 PS). Aus dem Stand auf Tempo 100 vergehen neun Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Ford mit über 200 km/h an. Im Mittel soll der Dreitürer mit 4,5 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 104 Gramm je Kilometer) auskommen. Den Fiesta Sport gibt es in Zweifarb-Kontrastlackierung. Zur Wahl stehen Race-Rot mit schwarzem Dach sowie Panther-Schwarz-Metallic mit rotem Dach. Die Preise für den Fiesta Sport beginnen bei 18.700 Euro. 

Ford Focus und Focus ST (rechts)Ford Focus ST

Neben dem überarbeiteten Focus, der ab November 2014 im Handel ist, zeigt Ford den Focus ST: Er ist nun auch mit einem Dieselmotor zu haben. Der Focus ST 2.0 TDCi bringt es auf 136 kW (185 PS) Leistung. Das Drehmoment ist bei 400 Newtonmetern erreicht. Von null auf 100 km/h sollen 8,1 Sekunden vergehen. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 4,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer Fahrtstrecke (CO2: 110 g/km) liegen. Der 2.0 Eco-Boost-Benziner hat unverändert 184 kW (250 PS) und ein maximales Drehmoment von 360 Newtonmetern. Aus dem Stand soll die 100-km/h-Marke nach 6,5 Sekunden erreicht sein. Die Höchstgeschwindigkeit geben die Kölner mit 248 km/h an. Der Konsum an Benzin soll sich auf 6,8 Liter je 100 Kilometer beschränken (CO2: 159 g/km). Der Focus ST wartet mit neuen Fahrdynamiksystemen, einer Überarbeitung von Fahrwerks- und Lenkungsabstimmung sowie modifizierte Reifenspezifikationen. Den Ford Focus gibt es ab 16.450 Euro.

Die Essen Motor Show hat vom 29. November bis zum 7. Dezember 2014 geöffnet. 

Bilder: Ford