Mazda CX-5 und Mazda 6: Modelljahr 2015

21.11.2014 17:06:47 | Cornelia Wahl
Mazda 6 - Jahrgang 2015Der japanische Automobilhersteller Mazda zeigt auf der Los Angeles Auto Show 2014 (bis 30. November) die überarbeiteten Modelle CX-5 und Mazda 6. Die Modifikationen betreffen das Außendesign, das Interieur, die Motorisierungen und die Ausstattung.  

Verbesserte Geräuschdämmung

Das Modelljahr 2015 von Mazda CX-5 und Mazda 6 zeichnet sich durch hochwertigere Materialien im Innenraum sowie durch eine verbesserte Geräusch und Vibrationsdämmung aus. Zur Serienausstattung zählt eine elektrische Parkbremse, die eine Neugestaltung der Mittelkonsole und größere Ablagefächer mit sich bringt. Je nach Ausstattung rollt der Mazda 6 mit einem Head-up-Display zum Käufer. Ebenfalls ausstattungsabhängig erhalten der CX-5 und der Mazda 6  Voll-LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht sowie einen Müdigkeitswarner. Zudem verfügen beide Modelle über einen aktiven Spurhalteassistenten, der den Fahrer beim Verlassen der Fahrspur mit Vibrationen am Lenkrad aufrüttelt. 

Details zu Assistenzsystemen

Der Mazda CX-5 erhält eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit einer radargestützten Abstandsregelung und einem aktiven Bremseingriff. Sowohl für den CX-5 als auch für den Mazda 6 erhältlich ist der City-Notbremsassistent, vorwärts bis Tempo 30 abbremst, um einen Unfall nach Möglichkeit zu vermeiden, der aber auch beim Rückwärtsfahren aktiv ist. Darüber hinaus gibt es eine Ausparkhilfe, die beim Rückwärtsfahren den Querverkehr überwacht und dem Fahrer signalisiert. Für einen mobilen Zugriff auf viele Internet- und Social-Media-Funktionen gibt es das Konnektivitätssystem MZD Connect. 

Mazda CX-5 - Jahrgang 2015Neues beim Motorenprogramm

Neuigkeiten gibt es bei den Motoren. So erhält der Mazda CX-5 eine neue Topmotorisierung. Der Benziner leistet 141 kW (192 PS). Der 2,5-Liter ist mit einer Sechsstufen-Automatik und mit Allradantrieb kombiniert. Außerdem mit an Bord: das kondensatorbasierte Bremsenergierückgewinnungssystem i-Loop. Beim Mazda 6 können ab dem Modelljahr 2015 die Diesel-Aggregate mit 110 kW (150 PS) und 129 kW (175 PS) mit dem aufpreispflichtigen Allradantrieb ausgerüstet werden. Künftig erhalten bei beiden Modellen die Benzin-Versionen, die mit einer Sechsstufen-Automatik kombiniert sind, bekommen einen Fahrmodus-Schalter für eine Anpassung der Getriebecharakteristik. 

Erstmals in Deutschland zu sehen sind die modifizierten CX-5 und Mazda 6 Ende Februar 2015 beim Händler. Im Frühjahr 2015 findet dann die offizielle Markteinführung statt. 

Bilder: Mazda