Abt Sportsline: Tuning für facegelifteten Audi A8

27.11.2014 11:43:59 | Cornelia Wahl
Abt Sportsline A8 Facelift - FrontansichtAbt Sportsline, Audi-Veredler in Kempten, bietet für den facegelifteten A8 optische und technische Tuningmaßnahmen an. 

Aero-Paket für den Audi A8 

So hat der Tuner für den Audi A8 ein Aero-Paket im Programm. Es beinhaltet einen geschwungenen Frontspoiler, neue Seitenschweller und eine Heckschürze. Letztere verläuft im Bereich der Abgasanlage bogenförmig und unterstreicht die Anbringung der vier Endrohre. Eine Besonderheit sind die die kleineren inneren Auslässe, die eine leicht abweichende Geometrie aufweisen. 

Das Leistungssteigerungsangebot für den A8

Aus der Abteilung Leistungssteigerung hält der Allgäuer Veredler die Abt Power New Generation parat. Hier kommt ein von Abt eigens entwickeltes und getestetes Steuergerät mitsamt Software. Damit lässt sich die Leistung des Benziners 4.0 TFSI von serienmäßig 320 kW (435 PS) auf 397 kW (540 PS) steigern. Das Drehmomentmaximum erhöht sich von 600 auf 720 Newtonmetern. Ebenfalls mehr Leistung hat der A8 3.0 TDI nach der Leistungskur: 221 kW (300 PS) statt vorher 190 kW (258 PS). Das Drehmomentmaximum liegt bei 640 Newtonmetern - ein Plus von 60 Newtonmetern gegenüber der Serienversion. Wem die 283 kW (385 PS) und die 850 Newtonmeter im A8 4.2 TDI noch nicht genug sind, der kann ebenfalls mit dem Abt-Steuergerät und der passenden Software den V8 potenter machen lassen. Dann leistet der 4,2-Liter-TDI 316 kW (430 PS) und entwickelt maximal ein Drehmoment von 920 Newtonmetern. 

Abt A8  - HeckansichtTieferlegungsmodul und Felgenprogramm für den A8

Für ein sportlicheres Fahrverhalten gibt es ein elektronisches Tieferlegungsmodul mit der Bezeichnung Abt Level Control. Es senkt das Niveau vorne und hinten um jeweils bis zu 25 Millimeter ab. Weitere Verschönerungsmaßnahmen bieten Leichtmetallräder des Typs DR im Farbton Gun-Metall mit hintergedrehtem Felgenbett. Sie in den Dimensionen 20 und 21 Zoll und auch im Farbton Mystic Black zu haben. Ebenfalls für den A8 geeignet sind die Leichtmetallfelgen des Typs ER-C in 19 oder 20 Zoll. Sie sind in den Farben Silverbullet oder Gun-Metal zu haben. 

Die Kosten der einzelnen Tuningmaßnahmen

Das Aero-Paket bietet Abt ab 4030 Euro an. Alternativ können der Frontspoiler (1090 Euro), die Seitenschweller (840 Euro) und das Heckschürzenset (2100 Euro) einzeln gekauft werden. Die Preise verstehen sich zuzüglich Montage und Lackierung. Die Leistungssteigerung für den 4.0 TFSI gibt es für 5219 Euro. Für den 3.0 TDI gibt es sie für 2849 Euro und für den 4.2 TDI für 4049 Euro. Für die Montage verlangt Abt jeweils 175 Euro und für die TÜV-Abnahme 90 Euro. Für das elektronische Tieferlegungsmodul verlangt der Audi-Veredler 1990 Euro. Dazu addieren sich die Kosten für Montage inklusive Vermessung von 360 Euro und für die TÜV-Abnahme (75 Euro). Den Satz Felgen gibt es ab 2500 Euro. Wer lieber einen Komplettradsatz ordern möchte, kann dies ab 3790 Euro zuzüglich 75 Euro für die TÜV-Abnahme tun. 

Bilder: Abt Sportsline