DS4: Neue Motorisierungen

22.12.2014 00:01:08 | Cornelia Wahl
DS4  - HeckansichtDie Untermarke DS von Citroën bietet den DS4 nun mit dem Pure Tech 130 Stop & Start- sowie als Blue HDi 120 Stop & Start an. 

Neuer Benziner für den DS4

Der Pure Tech 130 Stop & Start hat drei Zylinder und erreicht sein maximales Drehmoment von 230 Newtonmeter früh und behält es über einen weiten Drehzahlbereich beiu. Der Benziner leistet 96 kW (130 PS). Die Kraftübertragung übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Eine optimierte Verbrennung und ein geringere Reibung im Motor helfen, dass der Pure-Tech-Benziner je 100 Kilometer mit fünf Liter Sprit (CO2: 116 Gramm pro Kilometer) auskommen soll, wenn 16-Zoll-Räder montiert sind. Das Benzin-Aggregat erfüllt überdies die Euro-6-Abgasnorm. Der Pure Tech 130 Stop & Start ersetzt den 120 VTi. 

Weiterentwickelter Diesel für den DS4

Ebenfalls die Euro-6-Abgasnorm erfüllt der  Blue HDi 120 Start & Stop. Der Diesel hat einen Hubraum von 1560 Kubikzentimetern. Er leistet 88 kW (120 PS). Das Drehmomentmaximum erreicht er bei 300 Newtonmetern. Das Stop & Start-System verfügt über einen verstärkten Anlasser. Die Abgaseinheit besteht aus einem Oxidationskatalysator, einer Abgasnachbehandlung  und einem Partikelfilter. Der Oxidationskatalysator beseitigt Kohlenwasserstoffe und Kohlenmonoxid. Die Abgasnachbehandlung nach dem System der selektiven katalytischen Reduktion verwandelt in Kombination mit Harnstoff Stickoxide in Wasserdampf und Stickstoff. Der Partikelfilter, der mit Additiv arbeitet, verringert den Partikelausstoß.

Connect Box und App

Darüber hinaus ist die Connect Box erhältlich, die im Notfall einen Notruf absetzt oder die Pannenhilfe alarmiert. Kostenlos erhältlich ist die Smartphone App Scan My DS. Sie liefert Informationen zu Bedienelementen, Ausstattung und Funktionen. Die App erkennt das gescannte Bild und zeigt Informationen. Außerdem bietet sie einen Zugang zum Verzeichnis aller Warnlichter, erklärt deren Bedeutung und gibt Ratschläge. Die App kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden. 

Bild: Citroën