Mercedes SL Edition Mille Miglia 417: Sondermodell

17.02.2015 09:03:25 | Cornelia Wahl
Mercedes SL Mille Miglia 417 - SeitenansichtMercedes legt zur Erinnerung an den Sieg eines 300 SL in der Klasse der Serien-Sportwagen bei der Mille Miglia im Jahr 1955 das Sondermodell SL Mille Miglia 417 auf. Sie zeichnet sich außen durch rote Akzente und innen durch die Verarbeitung hochwertiger Materialien aus. Die Zahl 417 erinnert an die Startnummer des Siegerfahrzeugs, das die über 1597 Kilometer lange Strecke von Brescia nach Rom und zurück in 11:29.21 Stunden zurücklegte. Gesteuert wurde der SL 300 von dem Privatfahrer John Fitch, dem Kurt Gessl assistierte. 

Rote Farbtupfer, matter Lack

Außen zeigt sich der Mille Miglia-Sonderling mit einer roten Lippe an der Frontschürze und einer roten Zierleiste am Heckstoßfänger. Der Spoiler ist in mattem Carbon ausgeführt. Die Bremssättel hinter den schwarzen AMG-Rädern mit roten Einfassungen sind ebenfalls in Rot. Die Räder messen vorne 19 Zoll und hinten 20 Zoll im Durchmesser. Die Special Edition des SL stattet Mercedes mit Kurvendynamik-Assistent und adaptiver Verstelldämpfung aus. Als Sonderausstattung gibt es das System Active Body Control ABC für noch mehr Querdynamik. Serienmäßig ist der SL Mille Miglia 417 in Magnetitschwarz Metallic lackiert. Auf Wunsch sind die matten Lacke Designo Nachtschwarz Magno, Designo Cashmere Weiß Magno und Designo Diamantweiß Bright erhältlich. 

Mercedes SL Mille Miglia 417 - InterieurRote Farbtupfer und Carbonprägung innen

Im Innenraum fallen die AMG-Line-Sitze und die schwarze Mittelkonsole mit Kontrasteinlagen und roten Paspeln auf. Die Kopfstützen tragen Leder mit Carbonprägung und eingesticktem  SL Mille Miglia-Schriftzug. An den schwarzen Türinnenfeldern mit den roten Armauflagen finden sich ebenfalls rote Paspeln. Das Lenkrad ist mit Nappaleder in Rot und Schwarz bezogen und weist eine Carbonprägung auf. Die verwendeten Zierteile sin in mattem Chrom ausgeführt. Mit an Bord sind rot eingefasste schwarze Fußmatten mit dem gestickten Label „1000 Miglia“.

Die Preise des Sonderausstattungspakets

Den Sonderling gibt es als SL 400 mit einem 245 kW (333 PS) starken Sechszylinder-Motor oder mit einem 335 kW (455 PS) starken Achtzylinder im SL 500. Das Sonderausstattungspaket Mille Miglia 417 gibt es für den SL 400 zum Nettopreis von 14.800 Euro. Für den SL 500 werden 12.800 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer verrechnet. Bestellt werden kann das Editionspaket ab dem 7. April 2015.

Bilder: Mercedes