Genf 2015: VW Sport Coupé Concept GTE

03.03.2015 17:53:25 | Cornelia Wahl
VW Sport Coupé Concept GTEVW gibt mit dem Sport Coupé Concept GTE, das auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf 2015 (5. bis 15. März) zu sehen ist, einen Ausblick aufs künftige Design der Marke. 

Lackierung mit besonderen Pigmenten

Das VW Sport Coupé Concept GTE ist ein viertüriges Karosseriekonzept mit großer Heckklappe. Innerhalb der VW-Familie ist der 4,870 Meter lange, 1,407 Meter hohe und 1,865 Meter breite Wagen oberhalb des CC angeordnet. Das Kofferraumvolumen benennt VW mit 480 Litern. Das in Citrin-Yellow lackierte Konzept zeigt sich mit einem dynamischen Design. Eine besondere Ausstrahlung geht vom Lack aus. er ist mit so genannten Xirallic-Pigmenten versehen, die besonders funkeln, wenn sie angestrahlt werden. 

Klares Design fürs Interieur

Die klaren Formen der Außenhaut setzen sich im Interieur fort. Die Macher legten dort Wert auf Ergonomie. Dazu kommen neue interaktive Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine. Beispielsweise sind dies ein digitales Hauptinstrument mit dreidimensionalen Grafiken sowie die Nutzung biometrischer Daten des Fahrers. 

Antrieb: 380 PS starker Plug-in-Hybrid

Der mit einem großen Panoramaschiebedach ausgerüstete Sport Coupé Concept GTE hat einen Plug-in-Hybrid-Antrieb. Er setzt sich zusammen aus einem TSI und zwei Elektromotoren. Die Systemleistung gibt VW mit 279 kW (380 PS) an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 250. Im E-Mode sollen rein elektrisch mindestens 50 Kilometer zurückgelegt werden können. Für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 vergehen den Werksangaben im GTE-Mode fünf Sekunden. Der Mittelverbrauch soll bei zwei Liter Sprit je 100 Kilometer liegen. 

Bilder: VW