Audi TT 1.8 TFSI: Neuer Einstiegsmotor

23.04.2015 11:35:48 | Cornelia Wahl
Audi TT Coupé -FrontansichtAudi rundet das Motorenprogramm von TT Coupé und TT Roadster nach unten hin mit dem 1,8-Liter-TFSI ab. 

Details zur Technik des 1.8 TFSI

Der turboaufgeladene Benzindirekteinspritzer hat einen Hubraum von 1798 Kubikzentimetern. Im Teillastbereich ergänzt eine zusätzliche Saugrohreinspritzung die Direkteinspritzung des Vierzylinders. Das senkt den Schadstoffausstoß. Die variable Verstellung des Hubs der Auslassventile sorgt für ein verbessertes Ansprechverhalten. Darüber hinaus kommt ein kompaktes Drehschiebermodul für das Thermomanagement zum Einsatz. Der Zylinderkopf ist im Abgaskrümmer integriert. 

Die Daten zum 1.8 TFSI

Der 1,8-Liter-TFSI hat eine Leistung von 132 kW (180 PS). Das Drehmomentmaximum ist bei 250 Newtonmetern erreicht. Die Kraftübertragung übernimmt ab Werk ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Als Option steht die S-Tronic zur Wahl. Das TT Coupé 1.8 TFSI beschleunigt aus dem Stand in 6,9 Sekunden (S-Tronic: 7,0 s) auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 241 km/h. Der Roadster benötigt in der gleichen Disziplin 0,3 Sekunden länger bis zur 100-km/h-Marke. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt vier km/h niedriger. Für den Mittelverbrauch des TT Coupés gibt Audi zwischen 7,0 und 7,6 Liter Sprit je 100 Kilometer (CO2: 129 bis 138 Gramm je Kilometer) an. Der Durchschnittsverbrauch des TT Roadster 1.8 TFSI soll sich zwischen 7,1 und 7,7 Liter Benzin je 100 Kilometer (CO2: 132 bis 142 g/km) bewegen. 

Die Grundpreise der Einstiegsmotorisierungen des TT

Auf den Markt kommt die Basismotorisierung im Juli 2015. Für den Audi TT Coupé 1.8 TFSI müssen mindestens 32.100 Euro bezahlt werden. Den Offenfahrgenuss im TT Roadster 1.8 TFSI gibt es ab 34.500 Euro.

Bild: Audi