Jetzt im Handel: VW Golf Alltrack und Golf Variant GTD

25.04.2015 08:01:47 | Cornelia Wahl
VW Golf AlltrackAb heute (25.4.) stehen der Golf Alltrack und der Golf Variant GTD beim VW-Händler im Schauraum. 

VW Golf Alltrack

Der VW Golf Alltrack ist eine Mischung aus Kombi und Sports Utility Vehicle, die geländetauglich ist. Dazu ist der Golf Alltrack mit einem Allradantrieb und einer erhöhten Bodenfreiheit ausgerüstet. Dazu kommen Radlaufverbreiterungen, ausgestellte Seitenschweller, Unterfahrschutz sowie neu gestaltete Stoßfänger. Darüber hinaus sind weitere entsprechende Ex- in Interieur-Features an Bord. Zur Wahl stehen drei TDI-Motoren. Die Turbodiesel leisten 81 kW (110 PS) im 1,6-Liter-TDI beziehungsweise 110 kW (150 PS) oder 135 kW (184 PS) im 2.0 TDI. Neu im Golf-Programm ist der 1.8 TSI mit 132 kW (180 PS) Leistung. Für den VW Golf Alltrack sind mindestens 29.975 Euro zu bezahlen. 
VW Golf Variant GTD
VW Golf Variant GTD

Der Golf Variant GTD zeigt sich optisch in sportlichen Design des GT-Stils. Beschleunigt wird der Kombi vom 135 kW (184 PS) starken 2.0-TDI-Motor. Der Turbodiesel entwickelt ein Drehmomentmaximum von 380 Newtonmetern. Aus dem Stand sprintet er in 7,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 231 km/h (DSG: 229 km/h). Im Mittel soll sich der Golf Variant GTD mit Sechsgang-Handschaltung ausgestattet mit 4,4 Liter Diesel je 100 Kilometer (CO2: 115 Gramm je Kilometer) auskommen. Zur Serienausstattung zählen beispielsweise die Fahrdynamikfunktion XDS+, ein elektronisches Stabilitätsprogramm Sport, eine Progressivlenkung, ein Sportfahrwerk mit 15 Millimeter Tieferlegung sowie 17-Zoll-Leichtmetallräder mit 225er-Pneus. Den VW Golf Variant GTD gibt es ab 31.975 Euro.

Bilder: Volkswagen