Audi: Setzt auf hochauflösende Navi-Karten

05.05.2015 12:13:18 | Cornelia Wahl
Audi Q7 - EffizienzassistentDer ingolstädter Autohersteller Audi entwickelt zusammen mit Partnern neues hochauflösendes Kartenmaterial. Ein Beispiel für das Potenzial, das in solchen Karten steckt, ist der prädikative Effizienzassistent im neuen Audi Q7. Der Effizienzassistent im Audi Q7 nutzt die Topografie, um deutlicher effizienter und komfortabler ans Ziel zu kommen. 

Einsatz in neuem A8

Die Neuentwicklung der dreidimensionalen Karten ist wichtig fürs pilotierte Fahren. Hier werden Daten vor allem in Situationen genutzt, in denen genaue Vorausschau entscheidend ist, etwa an Autobahnkreuzungen, Gabelungen und an Ab- und Auffahrten. In diversen Technikträgern arbeitet Audi etwa mit dem niederländischen Karten- und Navigationsanbieter Tom Tom an der Navigationskarte von morgen. Wegweisend für die Technologie des pilotierten Fahrens und den Einsatz von hochauflösenden Karten wird die nächste Generation des Audi A8 sein. 

Bild: Audi